Beruht "Friedhof der Kuscheltiere" auf wahren Begebenheiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mal ernsthaft, so etwas gibt es natürlich nicht in der realität.

Wenn du möglicherweise Interesse an diskussionen oder Gedankenaustausch an Übernatürlichem oder Geistwesen hast, oder dich das Leben nach dem Tod Interessiert und du gedanken austauschen möchtest, kannst du mich gern Kontaktieren und wir können uns austauschen.

Interessantes und wissenswertes aus der welt der Geistwesen, und dem Leben "danach" findest du auch bei James van Praagh.

viele grüße

clemens

Späte Antwort nein das ist ein Roman von Stephen King. Auf wahre Begebenheiten beruhen bedeutet eh nichts. Da muss nur der Name einer Person stimmen die im Film mitspielt oder es den Ort wirklich geben an den es passiert sein soll und schon basiert ein Film auf einer wahren Begebenheit. Das mit Abstand meiste ist dazuerfunden.

Ja, es basiert auf ein Erlebnis von Stephen King, wo er beinahe wie Louis Creed seinen Sohn verlor, anders als Luis konnte er aber noch seinen Sohn rechtzeitig retten.

Ich meine, von diesem Erlebnis her hat er die Inspiration für das Buch gefunden.

ja. das Hat Stephen King selber erlebt. Er lebt übrigens immer noch mit derselben Frau zusammen

Wie kommst Du denn auf sowas? Natürlich nicht.

Was möchtest Du wissen?