berufsschule fehltage ausrede

11 Antworten

Nicht in die Berufsschule zu gehen ist gleichzusetzen mit unentschuldigt am Arbeitsplatz fehlen. Es gibt nur eine begrenzte Zahl von Fehltagen die du haben darfst. Die Berufsschule wird Deinen Arbeitgeber von unentschuldigten Fehlen informieren und dann bekommst Du Probleme.

Die Wahrheit sagen, dass Du keine Lust mehr hast und die Schule hin werfen wirst. Ganz einfach und super Einstellung von Dir.

Da Dich dein Ausbildungsbetrieb zum Berufsschulbesuch freistellt, musst Du auch eine Einschuldigung an den Betrieb geben, nicht nur zur Schule.

Auto Leasen als Lehrling geht das?

Hey Leute:) ich wollte mal wissen ob ich als Lehrling ein Auto Leasen kann? Ich bin letztes Jahr im August von der Schweiz nach Deutschland gezogen und habe auch meine Lehrer letztes Jahr im September begonnen. Ich habe auch schon mit der Autoprüfung begonnen und bräuchte dann bald dringen ein Auto damit ich selber zur Arbeit & Berufsschule/ Handwerkskammer fahren kann, und mir ein Auto zu kaufen ist zu teuer für ein Lehrling. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und bedanke mich schon mal im voraus.

...zur Frage

Unterkunft kündigen?

Hallo, ich mache zur Zeit eine Ausbildung als Elektroniker. Da ich weiter weg von zuhause zur Berufschule muss dachte ich mir ob es möglich währe irgendwo dort kostenlos zu übernachten. Habe Dan auch gleich etwas gefunden und dort angerufen. Jetzt allerdings die dritte Woche habe ich gemerkt das es billiger währe wenn ich mit dem Zug fahre. Für Essen usw muss ich selbst sorgen. Meine Frage ist jetzt ob ich einfach mal im hotel anrufen soll um zu sagen das ich das nächste mal nicht mehr kommen werde. Dadurch das die im hotel einen Plan haben wann ich schule habe erwarten die mich natürlich auch.

...zur Frage

Endgültige Benotung des Fachabiturs?

Hey,

ich hab hab da mal eine Frage bezüglich des Fachabiturs in Nordrhein Westfalen..hm wo soll ich anfangen, also..

Ich bin derzeit „offiziell“ noch Schülerin eines Gymnasiums. Da ich meine Zulassung für die Abiturprüfungen aufgrund eines Defizites zu viel in den Leistungskursen nicht bekommen habe, erkunde ich nun meine Möglichkeiten um mein Fachabitur erfolgreich abzuschließen. Ich habe die Q1 mit einem Notendurchschnitt von 3,2 abgeschlossen und mit der Versetzung in die Q2 dann auch gleichzeitig meine Qualifikation für das Fachabitur bekommen. Nun stellt sich mir die Frage wenn ich eine 2 beziehungsweise 3 Jährige Ausbildung mache, begleitet von Blockunterricht in einem fachspezifischen Berufskolleg, ob ich dann das Fachabitur nach Abschluss des praktischen Teils mit 3,2 erwerbe oder ob ich das Fachabitur mit dem Notendurchschnitt des Berufskollegs absolviere..?

Danke im Vorraus für eure Hilfe, das ist mir echt wichtig ❤️

...zur Frage

Wie kann man beweisen, dass der Schimmel nicht durch meine Schuld kam?

Sind letztes Jahr im September in unsere neue Wohnung gezogen. 1,5 Monate später habe ich dann Schimmel an der Wand in der Ecke entdeckt. Mein Vermieter war zu dem Zeitpunkt in meiner Wohnung weil er die Heizung ablesen musste. Dann hab ich ihm dass gesagt und gezeigt und er sagte dass das kein Schimmel ist und ich soll einfach mit Essig drüber wischen. Hab es abgewischt und fertig. Über den Sommer war nix zu sehen aber nun ist der Schimmel wieder da!!! Da steht seit längerem ein Kästchen davor und neulich hab ich ihn entdeckt und er ist wirklich schlimm! Hab's mit Brenn Spiritus versucht den Schimmel zu entfernen aber gerade hab ich gesehen dass er wieder da ist. Was soll ich nun machen??? Ich Lüfte täglich und regelmäßig. Daran liegt es nicht. Die Wände sind aus Gibbs Platten, war vermutlich vorher schon Schimmel vorhanden? Wie kann ich beweisen dass ich nicht dran schuld bin?!?

...zur Frage

Berufsschule anmelden oder erst Ausbildungsplatz finden?

Hallo liebe Community !
Ich hätte eine Frage bezüglich einer Berufsschule. Muss man erstmal einen Ausbildungsplatz finden und dann in einer Berufsschule anmelden oder erst in einer Berufsschule anmelden und dann einen Ausbildungsplatz finden?

...zur Frage

Unentschuldigte Fehltage vom Urlaub abziehen erlaubt?

Hallo,

ich hatte letztes Jahr einige Tage in der Berufsschule gefehlt. Mein Arbeitgeber hat diese Tage nun einfach als Urlaubstage verrechnet, ohne mich überhaupt zu fragen...

Dazu kommt, das ich bereits Urlaub geplant und gebucht habe. Diesen Urlaub will die Firma nun streichen, da ich ja angeblich keine Urlaubstage mehr habe (aufgrund der verrechnung mit Fehltagen in der Schule)

Seit wann darf die Firma einfach so meinen Urlaub mit Fehltagen verrechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?