Berufliches Gymnasium Warteliste... WAS NUN?

1 Antwort

Ich würde an deiner Stelle im Sekretariat mal anrufen und nachfragen. Finde es so blöd, dass die Schulen keine Zu-oder Absagen versenden in den Sommerferien.. ( hab auch Angst, dass ich nicht angenommen worden bin, obwohl ich eine Zusage bekommen habe, da am Ende nichts mehr kam und man ja ahnungslos dasteht..)

Lg und viel Glück!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
2

danke :) ja genau hab weder zusage noch absage bekommen, nur dass ich auf der warteliste bin.. als ich noch vor den ferien angerufen hatte dann meinte sie dass sich das noch klären wird..

0
12

Ruf am besten an un dich zu vergewissern :/

0

3,3 Hauptfachnoten Schnitt im Halbjahreszeugnis noch Chancen für ein Berufliches Gymnasium (Baden-Württemberg)?

Hi, Leute ich will mich Bewerben für ein Berufliches Gymnasium das geht in Baden-Württemberg nur noch durch ein Online-Anmeldeverfahren. Mein Problem ist ich habe einen Hauptfachschnitt von 3,3 in meinen Halbjahreszeugnis. Die Aufnahme Voraussetzung ist das Abschlusszeugnis bzw. Jahreszeugnis der Realschule und mindestens ein Schnitt von 3,0 in Mathe, Deutsch, Englisch.

Jetzt kommen wir zur meiner Frage ich werde auch Teile aus dem Anmeldeverfahren Zettel zitieren.

"Bis zum 24.03.2017 werden Sie informiert, an welcher Schule Sie aufgrund der Bewerbersituation und ihrer aktuellen Noten einen Platz erhalten würden.

Für die endgültige Platzvergabe müssen Sie spätestens am 17.07.2017 (Abgabe oder Einwurf bei der Schule) eine beglaubigte Kopie ihres Abschlusszeugnisses an die zuständige Schule bringen."

"Die Mitteilung im März ist vorläufig. Die endgültige Vergabe der Plätze erfolgt aufgrund der Noten im Abschlusszeugnis bzw. Jahreszeugnis."

Ich bekomme wahrscheinlich eine Absage im März. ABER darf ich am 17.07 trotzdem mein Abschlusszeugnis abgeben um zu zeigen das ich den Schnitt oder sogar einen besseren Schnitt habe? Auf der Info steht "Die endültige Vergabe der Plätze erfolgt aufgrund der Noten im Abschlusszeugnis bzw. Jahreszeugnis" Also habe ich die Chance es zu schaffen ?

...zur Frage

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für die gymnasiale Oberstufe ab?

Hallo, die meisten von euch haben wahrscheinlich schon von der Schüler Online Seite gehört, durch die man sich auf Schulen, sei es Berufskollegs, Gymnasien oder Gesamtschulen, bewerben kann. Grundsätzlich ist es ja so, dass man die Qualifikation nur dann erhält, wenn die Hauptfächer mindestens befriedigend sind oder 1x ausreichend und dafür 1x gut. Auf meinem Halbjahreszeugnis werde ich 2x ausreichend, in den Hauptfächern haben, meine Frage ist jetzt ob ich trotzdem auf einem Gymnasium angenommen werden kann, vorläufig sozusagen, wenn ich dann mit dem Abschlusszeugnis die Qualifikation bekomme? Das Abschlusszeugnis ist doch das ausschlaggebende, oder nicht? Kann es auch sein das man auf so eine Art Warteliste kommt, und die Chance hat durch das Abschlusszeugnis noch angenommen zu werden, in der zweiten Bewerbungsrunde? Das kommt jedoch auf die jeweilige Schule an, oder? Ich mache mir schon seit langem total viele Gedanken und keiner kann mir was genaues dazu sagen. Danke schonmal.

...zur Frage

Berufliches Gymnasium - Durchschnitt?

Halle Community, ich habe mich mit meinem Halbjahreszeugnis bei einem beruflichem Gymnasium beworben und wurde angenommen. Da hatte ich allerdings einen Durchschnitt von 2,5! Bei meinem Abschlusszeugnis (Jahreszeugnis) hab ich in den Hauptfächern und einer Naturwissenschaft einen Schnitt von 2,75, passt also (Grenze liegt bei 3,0)! Jetzt zu meinem Problem: Bei meinen restlichen Nebenfächern hab ich allerdings nun einen Schnitt von 3,3 (leicht über der Grenze). Meine Abschlussprüfungen sind aber alle gut gewesen: Deutsch 2 Englisch 2 Mathe 2 Präsentationsprüfung 3

Also im Klartext: Nur meine Nebenfächer sind leicht schlechter als die Voraussetzungen! Was heißt das jetzt für mich? Besuche zurzeit eine Realschule im Bundesland Hessen!

Danke schon mal im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?