Beruf bei im Management Bereich bei dem man viel reist und gut verdient

3 Antworten

Auf höheren (Management) Positionen wärst du zu teuer um dauernd zu reisen. Im mittleren Management wird dir als Anfänger die Erfahrung fehlen um dauernd reisen zu dürfen :-) . Da sind dann Mitarbeiter gefragt, die jahrelange Erfahrung haben und wenn sie irgendwohin als Problemlöser/Feuerwehrmann geschickt werden, dann müssen sie sehr schnell die richtigen Entscheidungen treffen.

Und wenn du reisen willst direkt nach dem Abi oder Studium, dann solltest du Animateur werden. Da ist die Bezahlung aber sehr schlecht.

Du solltest dich damit abfinden, dass du mit Eintritt ins Berufsleben meistens nur max. 6 Wochen im Jahr reisen darfst, wenn du es selber bezahlst.

viele Grüße von einem, der seit über 15 Jahren auf der ganzen Welt zu Hause ist.

Dann sollte Touistikmanagement ja genau dein Ding sein. also Resietouristik und der gleichen.

Ich glaube Du machst Dir da total falsche Vorstellungen. Es geht um Geld und um das Geschäft und Zeit für was anderes hat man kaum wenn man beruflich unterwegs ist. Falls man überhaupt unterwegs ist in Zeiten von Telefon und Internetkonferenzen. Man ist allein, müde und und muss messerscharf denken.Als Frau muss man 3 mal so gut sein wie ein Mann. Daran hat sich nichts geändert. Geregelte Arbeitszeit Adieu... Familie ? Schwierig!

Französisch ist unwichtig. rDie Geschäftssprache ist längst Englisch egal wo man ist. Englisch kann heute jeder und ist in der Regel Geschäftssprache.

Und wenn es denn auch noch diehier schon von Jemand erwähnte Reisebranche sein soll:
Die Berufe der Reiseverkehrskauffrau sind langweilig geworden seit alles über PC läuft und da sitzt man halt im Büro und nicht am Strand. Hin und wieder gibt es mal eine Bonusreise und man schaut sich ein Hotel an. Das ist aber purer Stress. Am Anfang verlockend wird es sehr schnell Alltag. Auch wer Touristik studiert sieht nicht unbedingt was von der Welt. Als Manager sitzt man da eher im Büro und kauft Hotel und Flugkapazitäten auf etc...

Mein Großvater hat mal gesagt: Mache nie deine Leidenschaften zum Beruf. Du verlierst sie sonst und mit ihnen ein Stück von Dir.

Sieh zu das Du was findest was wirklich deinen Talenten entspricht und Zukunft hat. Wenn man genug Geld verdient und noch ein Privatleben hat, dann sieht man mehr von der Welt als man je berfuflich davon sehen kann.

Ich kann dir nur empfhelen Praktika zu machen um zu testen was dir liegt und erst dann einen Studienplatz zu suchen.

1

träum weiter! Man wird nur auf Reisen geschickt, wenn man auf irgend einem Gebiet einzigartiges Wissen hat.

Was möchtest Du wissen?