Bergabfahren 50ccm?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,
2 oder 4 Takt?
Grüsse babbel

Für ein 2 Takt Motor ist es der Tod, wenn du auf einer Autobahn hinter einem LKW hinterherfährst mit Halbgas. Bergab kann dir dein Motor auch festgehen, sprich du bekommst einen Kolbenfresser, wenn du lange ohne Gaszugeben runterfährst. Dadurch bekommt er kein Öl mehr, so wird er nicht mehr geschmiert. Diesen Vorteil hat ein 4 Takter, da passiert dies nicht. Jedoch zu deinem Problem:
Wenn du bergab fährst, zieh einfach die Kupplung alle paar Meter und geb Gasstösse durch, so wird dein Motor geschmiert. Bremsen und Gasgeben ist auch Schwachsinn. Also Kupplung und Gasstösse.

0

Achso, ich kenne kein 2 Takt Moped, wo kaputt geht, wenn du Vollgas fährst. Das heisst 2 Takter werden bei Vollgas maximal gekühlt und geschmiert, da geht kein Motor kaputt! Nur wenn du das ganze 5 km machst, dann überhitzt das Teil natürlich, aber mal 3 km Vollgas hält jeder Motor aus.

0

Ich lass mich rollen (auskuppeln) und wenn ich wieder fahren möchte kuppel ich ein. Musst nur schauen, wann du welchen Gang einkuppelst und bei welcher drehzahl/ geschwindigkeit.

Mir ist in meiner ersten Fahrstunde mal passiert, ich bin den Berg runtergerollt, wollte dann wieder fahren und mache den 1. Gang rein *autsch* ich hatte Glück dass es mich nich weggehauen hatte, obwohl meine kein ABS hatte

Da der Motor im Normalfall 5000-6000Umdrehungen fährt und getunt viiiel höher.

Was soll dann passieren wen der Motor ungetunt bergab mal 7000Umdrehungen dreht?

Weil getunt läuft ein Motor 10 000+und läuft auch.

Ich fahre schon 30Jahre schon 50ccm und bergab immer mit Vollgas,es ist noch nie ein Problem gewesen.

Gruß

Immer Vollgas? Dass heisst wenn es bergab 50kmh erlaubt ist, fährst du mit 80????
Wie alt bist du?

1
@babbeldabbel

Wo ist bei bergab 50nur erlaubt?ok Innenstadt

Aber zu deiner Beruhigung,natürlich unter Beachtung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

0

Was möchtest Du wissen?