Benutzerordner Gelöscht mit sämtlichen Dateien, Wiederherstellen möglich? Bitte um Hilfe

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er den Verknüpfungsordner gelöscht hat, sollte das Original noch da sein ...

nur noch die hälfte ist da :/

0

Daryl: Seit Windows7 gibt es eine leistungsfähige automatische Sicherungsfunktion - die ist mit 4-5 Mausklicks eingerichtet. Windows bettelt förmlich darum - das die endlich eingerichtet wird. Wenn Du keine Sicherung gemacht hast und die gelöschten Dateien auch nicht mehr im Papierkorb zu finden sind, läßt sich auch mit ComputerZaubertricks nicht mehr viel wieder herstellen. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Das Meiste bis jetzt empfohlene ist falsch. Gelöschte Daten können nicht mit einer Systemwiederherstellung zurückgeholt werden . Mit dem Ashampoo Undeleter kannst du mit 90% Sicherheit deine Daten wiederholen. Das Programm kostet zwar ca. 15 €, ist es aber auch wert. Viel Erfolg

Ersetzte Dateien wiederherstellen?

Hallo zusammen,

ich habe ein (selbstverschuldetes) Problem mit meinen Daten. Folgendes ist passiert: ich habe zu einem Spielstand regelmäßig Backups erstellt. Dafür habe ich die Dateien aus dem Programm immer in einen Ordner kopiert und damit den älteren Spielstand ersetzt.

Jetzt habe ich einmal aus Versehen die Backup-Datei vom Oktober mit der aktuellen vom März ersetzt, welche aber fehlerhaft war! Dadurch habe ich beim Kopieren und Ersetzen den alten noch funktionierenden Spielstand gelöscht! .. und stehe damit ohne Spielstand dar. Natürlich geht es nur um ein Spiel und nicht um eine Doktorarbeit, aber da es ein Freizeit-Projekt mit meiner Freundin war (und ich Ihren Spielstand gekillt habe :) ) ist es doch kaum unwichtiger.

Ich habe ein paar Erfahrungen mit dem Wiederherstellen gelöschter Dateien, ich weiß aber nicht ob man auch durchs Kopieren ersetzte Dateien wiederherstellen kann.

Die Erwähnung mit dem Spielstand ist hierbei nicht unwichtig, weil es sich um .d2s Dateien handelt (aus dem Spiel Diablo II), welche nicht von jedem Programm unterstützt wird.

Das kostenlose Programm Photorec konnte nicht einmal die noch vorhandenen defekten Dateien finden.

Das kostenpflichtige Programm von EaseUS findet bislang nur die aktuellen, fehlerhaften Dateien.

Meine Frage lautet daher:

Ist es möglich, Dateien die nicht gelöscht sondern durchs Kopieren ersetzt wurden, wiederherzustellen?

Nochmal: Es handelt sich hierbei nicht um Excel- oder Word-Dateien bei denen man im Kontextmenü die Vorgängerversion einfach anklicken kann.

Da ich zwar kein PC-Crack bin aber dennoch einiges in der Hinsicht auf dem Kasten hab und mich schon stellenweise in die Thematik reingelesen habe sind hier bitte nur unkonventielle Lösungsvorschläge gefragt, soll heißen, nichts wie "schau doch mal im Papierkorb nach" :)

Vielen Dank im Voraus!

Zusatzinfos:

OS: Win 7 64 bit.
Daten liegen (oder lagen) auf einer logisch-getrennten HDD (auf Partition D), die seitdem nicht angerührt wurde.
Suchprogramme wurde bisher alle extern auf USB-Sticks installiert und von dort ausgeführt.
Restliche Hardware ist irrelevant, denke ich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?