Bekommt man einigermaßen gelbe zähne durch Zähneputzen allein wieder weiß?

9 Antworten

Die Bleichmittel von der Apotheke greifen den Zahnschmelz an, genau so wie das Backpulver, ich weiss, wovon ich rede, habe selber mal so Zeugs ausprobiert, die Zähne wurden zwar sehr schön weiss, aber nachher war der Zahnschmelz im Eimer und die Zähne werden so viel schneller wieder gelb, also, ich würd einfach die Zahnpasta versuchen, das die Zähne weiss macht, die ist nicht so agressiv, geht aber etwas länger, bis der Erfolg eintritt. Lieber so, als die Zähne kapputt machen. Die Zahnpasta heisst übrigens Zahnweiss. G.Elizza

Es gibt eine gute Zahncreme die heißt Settima, die entfernt

Verunreinigungen ganz gut, aber eine professionelle Zahnreinigung

beim Zahnarzt wäre auch zu empfehlen!

und wo bekomme ich diese zahncreme??

0

Der Zahnarzt spricht da von"Bleeching" und das kann bis zu 600€ kosten,die kostengünstigere Version wäre,Perlweiss oder so ähnliche Produkte zu verwenden.Aber wenn du dich für Bleeching entscheiden solltest,musst du dich beim Zahnarzt informieren,denn das müsste dann alle 2-3 Jahre wiederholt werden.Backpulver soll zwar auch helfen,ist aber nicht so das wahre.Kommt auch drauf an,welches Weiss deine Zähne haben.Da gibts zig verschiedene Farben.

http://board.raidrush.ws/showthread.php?t=188359

Es gibt Zahnbleicher in der Apo, die sind aber aggressiv und nur als letztes Mittel zu empfehlen.

Putz die Zähne mal eine Weile mit Kaisernatron ( Backpulver ), das hilft auch.

Und ganz wichtig - unter dreimal täglich putzen geht gar nichts

Es gibt extra Zahncreme dafür. Früher hat man auch einfach Salz auf die Zahnbürste, das hat dann gerieben, ist aber auf dauer nicht gut für den Zahnschmelz...

Was möchtest Du wissen?