Bekomme Gegenlichtblende nicht ab?

...komplette Frage anzeigen Jsldb - (Kamera, Fotografie, Objektiv) Ajslc - (Kamera, Fotografie, Objektiv) Hdoxbs - (Kamera, Fotografie, Objektiv)

3 Antworten

Moin.

Stelle den Schieber für den Fokus auf M um die Motoren nicht zu beschädigen. Drehe die Gegenlichtblende langsam nach rechts, bis Du auf einen Widerstand stößt. Dann drehe sie langsam und mit wenig Kraft weiter. Dann wird sie sich lösen.

Beim nächsten Aufsetzen, achte darauf die gerade aufzusetzen. Dem ersten Bild nach hast Du das nämlich nicht getan. Die Markierungen sind bei Tamron eigentlich sehr präzise angebracht und liegen bei korrekten Amschluss deckungsgleich.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drehs einfach wieder zurück, was anderes kannst eh nicht machen und bei dem Objektiv kannst auch nix falsch machen. Meins dieser Bauart dient nur noch als Staubfänger im Schrank und sieht mit Geli wenigstens noch einigermaßen wichtig aus, falls mal Besuch kommt. Ich hab mir überlegt die Linsen bis auf die letzte zu entfernen und das Teil als höhenverstellbare Blumenvase zu nutzen. Das könnte es durchaus aufwerten. :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheFreakz 28.04.2016, 15:03

Okay, hab Sie abbekommen, *Juhu* :D
Das einzige was mich bei diesem Objektiv stört, dass der Autofokus sehr laut ist 😱

0

Also, ich hab am Tamron keine Probleme damit, ich drehe das Ding rauf und dann wieder ab, halte dabei den Fokusring fest (wegen der Motoren), wenn die beiden Markierungen übereinstimmen gehts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?