Beko dfn 6632 Geschirrspüler resetten?

6 Antworten

Hallo, das hört sich nach blokierter Schmutzwasserpumpe an. Da hilft nur die rechte Verkleidung abnehmen (sind einige Schrauben oben und von hinten und eine von Vorne unter der Abdeckung unter der Tür). VORHER DEN NETZSTECKER ZIEHEN! dann kommt man an die besagte Pumpe, diese vom Strom Trennen, Ein Dickes Handtuch mehrmals gefaltet vorsichtig darunter schieben, die Pumpe nach links verdrehen (Bajonett) bis sie sich heraus nehmen lässt. Verunreinigungen entfernen, beim wieder einbauen darauf achten, dass der Dichtring richtig auf der Pumpe sitzt und die Pumpe ganz drinn ist! erst dann wieder nach rechts bis zum Anschlag drehen. Das Kabel an der Pumpe nicht vergessen!

Hatte da schon Glasscherben eines zerbrochenen Glases drinnstecken...

2

Die rechte Verkleidung von hinten gesehen!

0

Habe das selbe Problem nichts geht mehr, Weihnachten hat mein Besuch den 6 Monate alten Beko Spüler eingeräumt undngestartet,es blinkten die beiden Lämpchen und nichts ging mehr ,alles gemacht mit Resettaste wie beschrieben,keine Funktion,Steckerbgezogen 1 Minute gewartet nichts.Beim schließen der Tür brummt er aber läuft nicht keine Taste hat eine Funktion.Und das einen Tag vor dem Jahreswechsel. Damit er aus bleibt muss die Tür leicht geöffnet werden.Jetzt wieder Dienstag zum Mediamarkt rennen Kundendienst bestellen,ist ja Garantie.drauf,aber die Zeit .wahrscheinlich hat ,vermute ich hat jemand meiner Gäste beim Starten diese Zeitverzögerungstaste gedrückt,die lässt sich nicht mehr resetten.

Hallo osaft10

Versuche den Netzstecker für ca. 20 Sekunden zu ziehen.

Gruß HobbyTfz

7

Schon versucht. Steckdose auch schon überprüft..

0

Hallo! Die Anzeige Hauptprogramm blinkt ständig und gleichzeitig leuchtet die Anzeige "Schleudern".

Das Wasser hat nicht abgepumt, das Programm nicht beendet. Das Sieb habe ich gereinigt, aber die Blinken hört nicht auf. Die Maschine ist eine BEKO WA 8660! Ich kann keine anderen Knöpfe drücken, auch wenn ich den Stecker aus der Dose nehme und wieder anschließe- als wenn sich die Maschine "aufgehängt" hätte. Ist die Maschine endgültig kaputt?

...zur Frage

Spülmaschine Beko DSN 6634 fx hört nicht mit Pumpen auf?

Guten Tag. Ich habe seit Ca. 3 Jahre eine Spülmaschine Beko DSN 6634 fx. Hier habe ich nun ein Problem. Nachdem ich das Programm 4 aktiviert habe (wie immer) ist sie erst normal angelaufen. Dann ist sie im Programmverlauf einfach irgendwann stehen geblieben und brummt dabei leicht. Im Display springt sie wieder auf Programm Anfang und hört nicht auf zu Brummen! Man kann sie nicht mehr neu starten, egal welches Programm ich einschalte, als wenn sie sich "software- Mäßig" aufgehängt hat. Auch Stecker abziehen bringt nichts. Es befindet sich kein Wasserstau im Ablauf. Den Abflussschlauch habe ich schon abgeschraubt und mal Wasser zur Kontrolle aufgefüllt, dieses wird abgepumpt und wenn das Wasser raus ist brummt sie munter weiter und hört damit nicht mehr auf.

...zur Frage

Beko WML 51031 E - Waschmaschine funktioniert nicht richtig

Hey, ich habe ein kleines Problem. Die Waschmaschine wurde gestern angeschlossen und dann habe ich ohne Wäsche einmal die Maschine laufen lassen wie es in der Anleitung stand. Nun war nach dem Waschgang noch sehr viel Wasser drin, deshalb habe ich dann das Programm Schleudern und Abpumpen gewählt. Dabei aber noch ohne Schleudern eingestellt. Nun hätte das Wasser abgepumpt werden sollen, aber statt dessen würde geschleudert und es hörte gar nicht mehr auf, weil die Zeit stehen blieb.

Kann mir jemand eine Rad geben, oder ist die Maschine defekt?

Danke im Voraus

...zur Frage

BEKO Waschmaschine pumpt nicht ab und Wasser läuft aus?

Ich habe eine BEKO Waschmaschine die ca. ein halbes Jahr alt ist und diese macht nur Probleme. Nach jedem Waschvorgang ist auf dem ganzen Boden Wasser verteilt und in der Maschine befindet sich ebenfalls noch Wasser, da sie nicht abgepumpt hat. Erneutes starten funktioniert wegen der Fehlermeldung E-12(Wasser in der Maschine erkannt) erst wieder, nachdem ich das Wasser eigenhändig entfernt habe. Auch abpumpen kann ich nicht vorher. Ich habe beim sauber machen bemerkt, dass unter der Maschine vom inneren Wasser durch das Gehäuse tritt. Also, ist da vielleicht irgendwas undicht oder so. Das wäre zur Zeit meine erste Vermutung, aber ich habe echt keine Ahnung davon. Waschmittel, Weichspüler usw gebe ich natürlich auch in das richtige Fach, also liegt auch hier nicht der Fehler. Die Maschine wackelt nicht beim Waschen. Hinten sind alle Schläuche richtig fest, sodass auch kein Wasser von dort austreten kann. Flusensieb ist sauber, also keine Gegenständer oder so drin. Ob die Pumpe defekt ist, weiß ich leider nicht. Kann man das irgendwie bemerken, wenn dies so sein sollte? Wenn ja, woran? Ich habe leider beim Umzug den Kaufbeleg verloren und kann daher die Garantie nicht in Anspruch nehmen. Wie kann ich die Maschine wieder normal zum Laufen bringen? Weiß evtl jemand, was die Ursache für dieses Problem sein könnte? Ich wasche mit der Maschine ca. alle zwei Tage und brauche dringend Hilfe. Kann mir evtl auch jemand sagen, was so eine Reparatur ohne Kaufbeleg kosten wird oder ob ich chancen habe, ohne Kaufbeleg den Techniker zu rufen? Es wurde übrigens Bar bezahlt. Der Techniker war ca. einen Monat nach dem Kauf schon mal da, wo ich den Beleg noch hatte, da mit der Machine etwas nicht stimmte. Er hat sich den Kaufbeleg nur kurz angeschaut. Könnte es dennoch sein, dass er sich das Datum notiert hat oder so? Ich habe leider nichts davon mitbekommen, aber dann müssten sie ja wissen, wie alt die Maschine ist. Ich hoffe, ihr könnt mir schnell helfen.. Danke an alle!!!

...zur Frage

Ist meine Waschmaschine "Beko WMB 71643 PTE" defekt?

Das Wasser lief erstmal ein und die Maschine hat normal gewaschen. 

Dann aber, als es zum Spülgang kommen sollte, hat sie kein Wasser mehr gezogen und sich endlos gedreht und gedreht, die Zeitanzeige ist auf 31 Min. Restzeit stehen geblieben. 

Leider kann ich das Waschprogramm nicht abbrechen. 

Normalerweise hält man den Start/Pause-Knopf 3 Sek. gedrückt, bis im Display "End" erscheint und kann dann ein neues Programm starten. 

Egal was ich mache, sie startet immer wieder das ursprünglich gewählte Programm, das bei 31 Min. Restzeit steht. Und dreht sich und dreht sich ohne Wasser zu ziehen oder sonst irgendwie zum Ende zu kommen.

  • Kennt das Problem jemand und kann mir einen Rat geben?

Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?