Beintraining/Oberkörper

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Es ist einfach so dass Beintraining grundsätzlich für den gesamten Körper wichtig ist. 

Anfänger und selbst fertige Bodybuilder sparen gerne Kniebeugen aus - ein großer Fehler. Genau da kannst Du am meisten Masse gewinnen.

Die Kniebeuge wird nicht umsonst die Königin aller Übungen genannt. Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig:

Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps)

Gesäßmuskulatur

Hüftmuskeln

Bauchmuskeln

hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur)

Waden

Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker

.

**Gesäßmuskulatur****** : Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken.

Gegen die durch Kniebeugen trainierten Muskeln sind Bizeps und Trizeps isoliert trainiert fast lächerlich. Alles Gute.

Der oberkörper profitiert nicht - während dem Training leidet er sogar darunter: ist zu wenig muskelprotein vorhanden, wird es von inaktiver Muskulatur (oberkörper) genommen. Dieser effekt ist jedoch nicht essentiell

Was möchtest Du wissen?