Beim diesem Kürbis nur Kerne essbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warscheinlich ein Steiricher Ölkürbis(grüne Kerne ohne Schale) aber auch für den gild auch das Fruchtfleisch ist essbar nur ist es in der  Regel nur sehr wenig bei der Art.

LG sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WSophie
15.08.2016, 22:23

Ja vielen Dank das ist er. Super dann wissen wir jetzt was wir falsch gemacht haben :D

0

Könnte ein Ölkürbiss sein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du ein Foto machen? Und warum sollte jemand eine nicht essbare Sorte züchten?

Es gibt sehr viele Kürbissorten, auch grüne, einen ungenießbaren weiß ich leider nicht, aber mit einem Foto kann man ihm vermutlich auf die Spur kommen.

Hier sind einige zierkürbissorten gelistet, ode googel selbst Zeirkürbisse, so nennt man die bitteren, giftigen Sorten http://www.heimwerker.de/garten/gartenpflege-und-pflanzen/gartenpflege/gartenpflege-im-herbst/kuerbis-im-herbst-ernten/zierkuerbis-oder-speisekuerbis.html

Sorry, bei Garten und Kürbis hab ich nicht gleich an Zierkürbisse gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WSophie
15.08.2016, 20:17

Ich weiß leider nicht wie das geht, aber sieht aus wie Sweet Mama den haben wir gegoogelt. Und das Fleisch soll keine Verwendung haben, nur die Kerne.

0
Kommentar von Bitterkraut
15.08.2016, 20:20

Früchte von Hybriden von essbaren Kürbissen und Zierkürbissen soll man wohl auch nicht essen, die können auch ungenießbar sein. Und da viele Leute wohl Zierkürbisse in den Gärten haben, kommt es öft zu Hybriden, deshalb soll man sein eigenes Saatgut nicht wieder verwenden - ich hoffe, ich hab das alles richtig erinnert, wenn nicht, möge mich bitte jemand korrgieren.

0

Was möchtest Du wissen?