Bei Essgeräuschen anderer werde ich wahnsinnig!

6 Antworten

Pass auf, dass das nicht immer schlimmer wird: Nachher stört es dich, wenn du die Familienmitglieder, Freunde, einfach andere Menschen atmen hörst und alle Geräusche, die "am Körper" zu hören sein können, wie kratzen, Hände reiben usw. Du wirst eine Abneigung gegen jeden Menschen empfinden, wenn das mit dir so weitergeht. Besprich es mal ernsthaft mit deinen Eltern und geh mal zum Arzt. Du bist mit dieser Manie nicht allein, aber du wirst sonst bald allein sein, weil du niemanden mehr ertragen kannst und an anderen Menschen nur Negatives entdeckst, was aber nicht negativ ist.

Danke für den Rat. Ich hab bis jetzt immer gedacht, dass es nicht so schlimm ist so eine Macke zu haben. Meine Familie fand's immer lustig und mein Bruder provoziert mich sogar. Aber du hast Recht, es wird irgendwie immer schlimmer und schon jetzt stört es mich, wenn jemand neben mir etwas lauter atmet. Ich werde zum Arzt gehen und mal ernsthaft mit meinen Eltern drüber reden. Danke für den ehrlichen Rat. :)

0

Es ist durchaus möglich, dass du bei Essgeräuschen wesentlich sensibler reagierst als andere Menschen ... wenn das so sein sollte, dann hast du zwar eine sstarke Wahrnehmung, die außer der Norm liegt, aber in eine Klapse gehörst du deswegen ganz bestimmt nicht.

Und ja ... einen Tipp habe ich für dich:

Konzentriere dich beim Essen auf das, was du in jedem Moment machst, wie du dein Eßbesteck in der Hand hälst, was du dir mit deinem Löffel oder mit deiner Gabel zum Munde führst, wie sich das, was du in den Mund gibst anfühlt, ob es groß oder klein, weich oder hart ist, wie es riecht, wie es schmeckt ... wie du es kaust ... ob du sorgfältig genug kaust oder einfach zu große "Brocken" runterschlingst ...

Konzentriere dich nur auf dich, auf das was du machst ... auf deine Art der Nahrungsaufnahme und konzentriere dich ganz auf den Geschmack und die Konstistenz deiner Nahrung ...

Das hilft unter Garantie ... denn, wenn du dich auf dich und dein Tun konzentrierst, dann erlaubst du den störenden Geräuschen, welche dich reizen und stören ... nicht ... dass sie zu dicht an deine Wahrnehmung rankommen.

Du schiebst sozusagen zwischen dich und die Außenwelt eine "Lärmschutzbarriere" ... und du hast auf diese Art und Weise viel mehr von deinem Essen ... mehr Genuss und sinnliches Erleben ...

hey, ich hab genau das selbe problem :D also wenn es bei mir so ist, dann mach ich immer geräusche mit meinen fingern oder so, damit ich mich auf dieses geräusch konzentrieren kann oder ich versuche halt auf etwas anderes zu achten ;DD

Genau das Selbe mach ich auch immer! Ich klopf dann auf dem Tisch rum, stell Gläser extrem laut ab, stampfe mit den Füßen usw.. aber helfen tuts auch nicht wirklich. :D Aber irgendwie schön zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin. ;D

1

bitte sie doch einfach, sich mehr auf darauf zu konzentrieren, ihre essgeräusche zu unterdrücken, lenk dich ab indem du an was anderes denkst "in deinem kopf mit dir redest" usw...

Danke, das versuch ich zwar schon die ganze Zeit aber ne andere Lösung gibt's anscheinend auch nicht..

0

Tschuldigung..ich lache :D Rede einfach mal mit deinen eltern oder so oder stopf dir was in die ohren!

Ich weiß, ganz normal ist das auch nicht. :D Aber ich kann das nicht ändern, ich werd da einfach wahnsinnig! Und das mit dem Ohrenverstopfen ist ne Idee, die ich glaub ich mal ausprobieren werde. ;D

0

Was möchtest Du wissen?