Begrüßt ihr fremde Leute auf der Straße?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ist schon merkwürdig heute. Die Leute in irgendwelchen Internetforen sind uns oft näher als der Nachbar auf der selben Etage. Mir ist das besonders aufgefallen als ich in Berlin gewohnt habe. Ist man sich im Hausflur begegnet hat man sich noch Hallo gesagt aber schon vor der Haustür guckt man sich nicht mehr ins Gesicht. In der Kleinstadt ist es noch anders, da grüßt man sich in der Regel, auch wenn man sich nur vom Sehen kennt. Denn die Chance dass man noch mal mit dem andren zu tun hat ist einfach größer.

Ich grüße eigentlich nur Leute auf der Strasse die ich zumindest vom sehen her kenne. Dann bekomme ich eigentlich auch meistens den Gruß erwiedert. Und Ja-unsere Weltanschauung wird oberflächlicher.

Viele sehen nur noch was der andere an materiellen Werten hat, aber der Mensch selber ist uninteressant.

Nur du selber kannst etwas verändern. Stehter Tropfen höhlt den Stein. Mache es so,wie du es für angemessen hälst.

Ich begrüße eigentlich immer wenn ich nicht Hallo etc. sage lächle ich immer.

Wenn ich jeden begrüßen sollte, dem ich in der Fußgängerzone unserer Kreis-stadt begegne, hätte ich viel zu tun!

Ja, ok. Ausnahme ist vielleicht beim shoppen oder in einer großen Stadt wo man nicht 5 Leuten aufeinmal Hallo sagen kann. :)

0

Was möchtest Du wissen?