"Blind date": wie begrüsst man sich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei üblichen Blind - Dates entwickelt es sich aus der Situation, man läuft aufeinander zu und sieht wie der Gegenüber reagiert (streckt er die Hand aus ; kommt er mit seinem Gesicht dichter)

Vor allem ist er der Mann eigentlich obliegt es ihm den ersten schritt zu machen...

Aber normalerweise "Backe-Backe"

Tabuthemen bei blind dates sind : EX Freunde , Sex, Finanzielles .

Sonst alles erlaubt :)

Die Gespräche kommen beim Kennenlernen sowieso ins Rollen, Wenn Interesse am anderen besteht. Man muss nur Gut zuhören und den gegenüber aussprechen lassen das gilt natürlich für beide.

Mach dich nicht nervös das wird schon :)

Bonsaishow1 21.07.2013, 22:38

Vielen Dank für die Hilfe! Das Date lief super! Die Begrüssung war auch total locker und war weder zu zurückhaltend/intim. Die Zeit ist wie im Flug vergangen, ich dachte er macht Witze als ich nach der Uhrzeit fragte (5einhalb Stunden im Freibad). Jetzt hoffe ich natürlich auf ein zweites Date ~

0

Meiner Meinung nach solltest du schauen wie er sich in dem augenblick benimmt. Also, du musst die situation deuten können und das passiert eig automatisch, deswegen mach dir keine so großen Gedanken und falls du dir dann doch unsicher bist dann Lach (sodass er versteht dass du auch keine ahnung hast was du tun sollst) und umarm ihn kurz. Wie du schon gesagt hast, eine Umarmung lockert die Stimmung auf ;)

Hoffe ich konnte dir helfen.

Eine Umarmung lockert alles auf und zeigt das du ein locker Mensch bist. Aber das wichtigste ist hab ein lachen im Gesicht. Achte etwas auf deine Körpersprache also sei nicht verschlossen.

Das bekommst du schon hin. LG

Was möchtest Du wissen?