beerdigung - chef gibt mir kein frei!

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, nur für direkte Angehörige, wie Eltern, Partner oder Kinder. Du wirst Dir wohl Urlaub nehmen müssen oder Überstunden abfeiern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Frei" bekommt man zur Beerdigung der Oma nicht. Du kannst höchstens einen Tag Urlaub beantragen. Oder alternativ ein paar Stunden, die Du vor- oder nacharbeiten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

as muesste im arbeitsvertrag bzw tarifvertrag geregelt sein - nachsehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Urlaubsansprucgh beim Tod von nahen Verwandten. Wende dich an den Betriebsrat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, Sonderurlaub steht Dir meines Wissens dafür nicht zu, allerdings sollte er Dir anstandshalber zumindest normalen Urlaub gewähren. Das wäre menschlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oma ist kein direktes Familienmitglied - so schlimm es auch sein mag! Freistellung freiwillig!

Nimm Dir einen Tag frei und denke Dir deinen Teil über Deinen Arbeitgeber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tihawe 17.05.2010, 11:03

Muß nicht sein. Das wird unterschiedlich angesehen.

0

Für die Oma muss er Dich nicht freistellen. Du kannst allerdings Urlaub dafür beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flek88 17.05.2010, 10:55

darf ich aber nicht weil zuviel zutun ist darum ja

0
Amducias 17.05.2010, 10:57
@flek88

@flek88 was ist wenn du die Zeit reinarbeitest?

0
Nellina 17.05.2010, 11:02
@flek88

Einen Urlaub aus familiären Gründen kann man beantragen, zumal es sich ja nur um einen halben Tag maximal handelt. Mache den Vorschlag, so wie Amducias geschrieben hat.

0

Dein Chef ist ehrlich gesagt, ein Neandertaler. Er muß dir einen Tag frei geben, wenn deine geliebte Oma gestorben ist. Er hat nicht das Recht, solche Äußerungen zu machen. Geh sofort zum Betriebsrat und dann zur Gewerkschaft! Alles GUte und laß dir nichts gefallen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cortijero 17.05.2010, 10:56

nicht jeder Betrieb hat einen betriebsrat. Und nicht jeder Arbeitnehmer ist Gewerkschaftsmitglied

0
pierrot 17.05.2010, 11:05
@cortijero

Beraten kann man sich aber dennoch lassen. Warum wird hier so auf Kleinigkeiten herumgeritten, das muß wohl an der Krankheit liegen, alles ordnen und regeln zu wollen, was euch Deutschen sehr zu eigen ist!

0
Thassos 17.05.2010, 16:11
@pierrot

Mit solchen Behaupttungen, er muss, solltest du vorsichtig sein. Dieses Muss gibt es bei einer Oma nicht Mal mehr im Öffentlichen Dienst, wo es z.B. einen Personalrat gibt.

0

Was ist das für ein Chef? Du bekommst zwar keinen Sonderurlaub, aber ich hab noch nie einen Chef gesehen, der bei einer Beerdigung nicht frei gibt.

Red nochmal mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Oma in der Türkei?

Wenn ja, dann musst du Urlaub nehmen, es kann aber sein, dass der Chef dir dies verweigert.

(Du bräuchtest dann 1 Woche Urlaub).

Wenn aber die Oma hier in Deutschland ist, dann dürfte es kein Problem sein, einen Tag Urlaub zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flek88 17.05.2010, 11:02

hä nein? warum türkei. nein ich hab ne urlaubssperre weil zuviel zutun ist bis mitte juni

0
swallowtail 17.05.2010, 11:04
@flek88

Weil laut deiner Fragen, du ein Türke bist. Und da kam mir eben dieser Gedanke, dass deine Oma in der Türke geblieben ist.

0
flek88 17.05.2010, 11:59
@swallowtail

ach du kacqke ich bin doch kein türke! nur weil ich im sommer darüber fahre? tu ich auch nur weil s billig ist! bevor ich türke bin... naja lassen wi das

0
Diemona1982 19.05.2010, 07:42
@flek88

Witzig, die Aussage "Bevor ich Türke bin...." Hauptsache da Urlaub machen gell :-)

0

nimm Dir auf alle Fälle einen Urlaubstag dafür, den muss er Dir geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm dir einen urlaubstag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?