Bedeutung einer Ableitungsfunktion im Sachzusammenhang?

2 Antworten

Wie mein Vorredner bereits erwähnte, steht f'(t) für die momentane Geschwindigkeit des Läufers zum Zeitpunkt t. In deinem Fall sind das 11m/s. Setzt man in die Ableitungsfunktion einen Wert größer als 20 ein, kann man beobachten, dass der zugehörige y-Wert sich bei jeder Steigerung des x-Wertes drastisch verringert, bis er unter 0m/s geht. Die Zeit nach den 20 Sekunden, in der sich die Geschwindigkeit verringert, ist die Zeit, in der der Läufer ausläuft, seine Geschwindigkeit also bis zum Stand kontrolliert verringert, was der Normalisierung der Herzfrequenz und des Kreislaufs dient.

Die erste Ableitung gibt die momentane Steigung/ momentane Änderungsrate der Funktion an, die beim jeweiligen x-Wert (hier steht t für x) vorliegt, an.
Tatsächlich kann man hier ganz einfach sagen, dass die erste Ableitungsfunktion die Geschwindigkeit des Läufers zum Zeitpunkt t ergibt.

Danke, das war schon sehr hilfreich, aber könntest du mir das vielleicht am Beispiel f'(20)=11 genauer erklären?

0

Entschuldige, das habe ich für ein weiteres allgemeines Beispiel gehalten. Der Läufer hat laut f(20) nach 20sek 200 Meter zurückgelegt (wenn ich mich recht erinnere). Laut der Ableitung hat er dann nach 20sek eine Momentangeschwindigkeit von 11m/s erreicht.

0

Hat sich der ehemalige freund von ted mosbys Frau damals umgebracht? Oder warum ist er gestorben?

Ich weiß ja dass ihr damalige freund gestorben ist aber ich konnte nicht ganz rausfiltern warum das passiert ist.

...zur Frage

Steigung in einem bestimmten Punkt von einer Tangente berechnen?

Die Temperatur an einem Frühlingstag lassen sich für 0<t<24 (in Stunden) näherungsweise durch die Funktion f mit f(t)= -0,01t^3 + 0,32t^2 - 2,08t + 6,84 (in °C)darstellen.

a) An welcher Stelle hat die Tangente an den Graphen von f die Steigung 1 ? Was bedeutet dies im angegebenen Sachzusammenhang?

b) Um welche Uhrzeit wird die Höchst- bzw. Tieftemperatur des Tages erreicht?

Danke schon einmal im vorraus!!!

...zur Frage

Leute ich brauche dringend Hilfe bei einer mathe Aufgabe, ich habe überall im Internet geschaut aber keine passende Antwort gefunden. Kann jemand helfen?

Die Aufgabe lautet: Die Temperaturen an einem Frühlingstag lassen sich für 0 <t <24 (in Stunden) näherungsweise durch die Funktion f mit f (t)=-0,01t^3+0,32t^2-2,08t+6,84 (in°C) darstellen. a) An welcher Stelle hat die Tangente an gen Graphen von f die Steigung 1 ? Was bedeutet dies im angegebenen Sachzusammenhang? b) Um welche Uhrzeit wird die Höchst- bzw. die Tiefsttemperatur des Tages erreicht?

...zur Frage

Wie berechnet man Tangentengleichungen(Aufgabe 7)?

...zur Frage

Inwiefern hängen Ableitungsfunktion und Sekantensteigungsfunktion zusammen?

Die Frage sagt es ja schon. Also wie hängen diese beiden Funktionen zusammen und warum. Ich weiß, dass die Graphen der Ableitungsfunktion und der Sekantensteigungsfunktion, wenn man von der gleichen Funktion ausgeht, liegen übereinander, aber wieso?

...zur Frage

An welchen Stellen x0 hat der Graph der Funktion f die Steigung m (x^5)?

Hallo, ich bin gerade am Mathe lernen und sitze an folgender Aufgabe: An welchen Stellen x0 hat der Graph der Funktion f die Steigung m?

f(x)X x^2+2 m=8

Hier muss ich die erste Ableitung machen, dann f´(x)= m (in diesem Fall 8) setzen. Wenn ich dann nach x auflöse, komme ich auf die Stelle, an der die Steigung 8 ist. Das ist ja nicht so schwer :) Aber was muss ich machen, wenn ich z.B.

f(x)=0,2x^5+4x^2 m=0** gegeben habe?

Muss ich dann auch nur die erste Ableitung machen oder muss ich alle Ableitungen machen, bis der Exponent bei x wegfällt bzw. 1 ist?

Ich hoffe, dass man meine Frage versteht, LG und Danke! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?