Beamer hat äußerst schlechte Auflösung - Was tun?

3 Antworten

Hallo,

Deine Beschreibung ist mehr als dürftig. Soweit ich es richtig verstanden habe, hast Du den Epson EB-S 17 und der fährt (nach schauen im Internet) eine Auflösung von gerade mal 800 * 600. Da darfst Du nun wahrlich keine Wunder erwarten.

Weiterhin wäre es informativ mit welchem Signal bzw. welchem Kabel Du an den Beamer gehst. Was machst Du damit? youtube Videos schauen? etc. pp

Gruß

P.S.:Ich sehe leider keine Bilder

11

Keine Bilder äh weiß ich auch nicht warum... und der andere hat glaub ich auch keine bessere Auflösung sieht aber trotzdem um einiges besser aus, und ich habs mit VGA angesteckt. Aber HDMI ist noch schlimmer! Das ja ich sag mal "grieselt" dann ganz komisch dass man auch größere Schrift nicht lesen kann.

0
11
@Felixxnico

Übrigens kann man auch bei VGA die erwas kleinere Schrift gar nicht lesen, größere geht wenn man sich konzentriert

0
30
@Felixxnico

Ist "nur" die Schrift "grieslig, oder auch DvD´s? Schau mal einen Film und vergleiche. Bei mir ist auch die Schrift zum davonlaufen und wirklich pixelgenau läßt es sich bei mir auch nicht einstellen. DvD und Bluray dagegen sind spitze.

Gruß

0
11
@Abuterfas

Filme sind gut aber dafür brauch ich ihn eigentlich eher nicht so...

0
30
@Felixxnico

Die einzige Möglichkeit wäre im Catalyst Control Center oder der Nvidiasteuerung noch nach Einstellungen zu suchen. Overscan etc.

0

Wichtig ist das du den Beamer in der Nativen Auflösung nutzt. Wenn das nicht reicht ist auf jeden Fall ein anderer Beamer fällig (oder die Ansprüche reduzieren).


Unbedingt einen Full Hd beamer kaufen. Alle anderen produzieren auf diese grossen Distanzen ein schreckliches Bild. Full HD beamer gibts schon ab 500.

Beamer erkennt Receiver über HDMI nicht?

Folgendes: ich möchte meinen Laptop (Lenovo Thinkpad) am Heimkino anschließen. Ich habe einen Receiver von Pioneer und einen Beamer von Epson. Alles funktioniert einzeln wunderbar, auch funktioniert es, wenn ich Sat oder den Blue-Ray player an den Receiver angeschlossen habe. Der Beamer erkennt es und Ton und Bild funktionieren. Wenn ich den Laptop am Receiver im HDMI Input (DVD) oder andere HDMI Inputs anschließe, erkennt der Laptop, dass er angeschlossen ist und ich nehme auch alle nötigen Einstellungen am Laptop vor, daran liegt es also nicht (das HDMI Kabel funktioniert auch 100%). Ich kann über das Surroundsystem Musik hören, sehe jedoch kein Bild. Der Beamer zeigt einen blauen Bildschirm an und unten links „HDMI 1 Nicht gefunden“. HDMI 1 bezieht sich dabei auf den ersten der beiden HDMI Inputs des Beamer, also nicht auf den Receicer. Warum bekomme ich keine „ganze“ Verbindung? Kein Bild? Warum hat der Beamer nur hierbei kein Input gefunden?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?