Batterie Laden 110Ah

3 Antworten

Das geht auch mit einem Ladegerät was weniger Leistung hat. Es dauert eben nur länger. Also die Zeit einer kleineren Batterie hochrechnen auf die 110 Ah und fertig.

es geht jedes Ladegerät, dass auf die passende Lade-End-Spannung auflädt.

Wenn es eine Batterie ist geht aufladen gar nicht! Diese würde bei dem Versuch kaputtgehen, unter Umständen sogar anfangen zu brennen! Wenn es ein Akku ist geht schon jedes Ladegerät mit der passenden Spannung (vermutlich 12V, da es sich hier wohl um eine Autobatterie handelt, oder?), aber wenn es ein einfaches Steckernetzteil ist mit z.B. 300mA dauert das 2 Wochen... Kauf dir also besser ein Ladegerät mit >1A....

Hey, wie lange kann man mit einer vollen Batterie fahren(defekte Lichtmaschine)?

Ich habe einen bmw e63 645ci, die Lichmaschine ist defekt und die Batterie ist vollgeladen. Wie lange kann ich mit einer 110ah 12V batterie fahren???

...zur Frage

Roller Battrie vor dem Laden ausbauen?

Generell sollte man ja Starter-Batterien vor dem Laden ausbauen.

Ich habe jedoch das Problem, dass meine Roller-Batterie leer geht, sobald er mehr als 3 Tage am Stück steht. Die Batterie selbst schient jedoch nicht kaputt zu sein, denn wenn ich sie auflade und ausgebaut stehen lasse, hält sie locker 2 Monate durch.

Nun hat mir ein "Fachhändler" ein Ladegerät verkauft, welches mit 16V und 190mA lädt. Das soll extra dafür sein, dass man es, währen der Roller irgendwo parkt, "mal eben" anklemmen kann, sodass die Batterie über die Standzeit nicht leer gezogen wird, aber auch nicht überlädt. Der Händler meinte auch gleich, ich muss die Batterie dafür nicht einmal ausbauen.

Nun meine Frage: kann man die Batterie wirklich mit so eine Ladegerät im Eingebautem zustand laden?

Ich kann mir das nicht so recht vorstellen, weil doch die ganze Bordelektronik für ca. 14V ausgelegt ist...

...zur Frage

generator soll batterie laden

wie kann ich mit einem generator eine batterie laden

...zur Frage

Autobatterie Ladegerät - welches funktioniert wirklich?

Ich habe ein Problem mit meinem (neuen) Batterieladegerät.

Vorab: Ich kann es zweifelsfrei bedienen.

Ich habe den Eindruck, es lädt einfach nicht. Egal, an welches Auto ich das Ladegerät hänge, es gewinnt einfach nicht an Spannung. Laut Messung in einer Werkstatt allerdings fließt Strom vom Ladegerät aus. Was kann hier los sein?

Auch bei meinem alten (gestohlenen) Ladegerät lief nicht alles optimal. Ich hatte den Eindruck, es fängt erst an zu laden, wen eh schon genügend Spannung auf der batterie ist. Nur dann nützt es mir ja nichts mehr. Es muss laden, wenn die Batterie leer ist.

Ich gebe meine schwachen Batterien immer jamenden, der ein ururaltes, halb selbst gebautes Ladegerät besitzt. Dort funktioniert alles einwandfrei. Wieso nicht bei einem neuen gekauften Ladegerät?

...zur Frage

210 Ah Batterie an 160Ah IU Ladegerät

Was passiert wenn an ein 160 Ah IU Ladegerät eine 210 Ah AGM- Batterie angeschlossen wird. Ladegerät Truma BC 616 IU. Wenns überhaupt möglich ist, welche Nachteile gibt es dann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?