Basilikum welkt

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ging mir auch oft so. Ich hab meinen Basilikum dann mal extrem viel gegossen und zwar nur von unten: morgens vor der Arbeit den Untersetzer voll gegossen, wenn der leer war nochmal und dann das überschüssige Wasser (wenn es welches gab) abgegossen. Die gleiche Prozedur abends nochmal. Das hat den Basilikum wirklich einige Wochen leben lassen :) achja, und es war ein bio Basilikum, vielleicht sind die ja etwas weniger schnell hochgezüchtet als die koventionellen, aber das ist eine bloße Vermutung...

Geht mir im Winter auch so. Im Sommer kriege ich sie gut durch. Täglich einmal gut giessen, heller, nicht zu sonniger Platz auf der Fensterbank. Ich denke, dass sie mir im Winter eingehen, liegt an der Kälteempfindlichkeit ... wie Du schon sagst, da kann man zugucken, wie sie welken. Da habe ich auch schon alles probiert. Hilft nichts.

Es tröstet mich zu lesen, daß ich nicht allein dieses Problem habe, es kann also nicht daran liegen, daß mein grüner Daumen mich verläßt...

0

Basilikum ist leider sehr empfindlich, da kommt es auf die richtige Luft feuchte an. Mir hat mal jemand erzählt der will gestreichelt werden. Wer weis vielleicht sorgt ja die Bewegung der Blätter für ein besseres Mikro Klima.

Wie lange kann man Basilikum essen?

Seit einer Woche kaufte ich im Supermarkt einen Topf Basilikum und stellte ihn bis jetzt in unsere Küche.Ich habe ihn gegossen und Sonne bekommt er auch.Jetzt ist jedoch auf der Erde Schimmel.Auf den Blättern nicht.Kann man ihn noch essen?

...zur Frage

Kräuter umpflanzen.../Pflege

Ihr kennt ja sicherlich diese Kräuterpflanzen aus dem Supermarkt. Basilikum, Schnittlauch....bla bla. Eine Frage ist, wie ich am besten solche Kräuter pflegen kann. Denn das Basilikum ist nun mein zweiter Versuch. Jedoch muss ich sagen, dass ich die erste Pflanze nicht sooo gut versorgt habe :D Sollten Kräuterpflanzen direkter Sonne ausgeliefert sein? Habe Fenster Richtung Westen ziemlich weit oben im Haus und ab Nachmittag scheint da prallig die Sonne, das wollte ich eigentlich ausnutzen... Und andere Frage... Da ich regelrecht ein Kräuterfanatiker bin, könnte man dann auch mehrere Pflanzen gleicher Art zusammen in ein größeres Behältnis pflanzen ?

...zur Frage

Wachsen Schnittlauch, Basilikum und Petersilie auch ausschließlich drinnen?

Geht das oder brauchen die direkte Sonne? Ich würde gerne so fertige Pflanzen aus dem Supermarkt in Töpfe pflanzen und möglichst lange was davon haben. Auf die Fensterbank zur Straße würde ich sie ungerne stellen...

...zur Frage

Meinem Hund ist es zu warm was soll ich tun?

Hallo, Meinem Hund ist es viel zu warm er wie kann ich ihn abkühlen oder ihn erfrischen? Wenn ich ihm ein pool aufstelle draussen und die sonne drückt so, wird ihm ja noch heisser? Lg

...zur Frage

Frische Kräuter aus dem Supermarkt, wie weiter damit verfahren?

Hallo,

ich kaufe manchmal diese frischen Kräuter in Töpfen, die es meist für 99 Cent bei Aldi gibt (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum usw).

Meistens verwende ich die Kräuter, bis die Pflanze kahl gerupft ist, dann schmeiße ich den Topf weg.

Meine Frau sagt aber, dass man die Kräuter gießen und anpflanzen kann, dann wachsen davon noch mehr. Ist das so?

...zur Frage

Hallo, Hobbybotaniker! Wie rette und züchte ich meinen Basilikum? :D

Okay. Ich hab mir also vor 3 Monaten diesen Basilikum bei Penny geholt... Und 2 Tage später wurde im Rahmen einer Party eine fette Lichterkette dadurchgezogen. In Folge dessen sind natürlich viele Stiele abgeknickt und so gut wie alle Pflänzchen sind elendig verreckt. Allerdings hab ich mit viel Sonne, Liebe, Wasser & Aufmerksamkeit 2 Stängel durchbringen können. Jetzt will ich ihm eine Familie schenken :D Aber wirklich nur aus den beiden (Kommt mir nicht mit Samen oder nachkaufen, bitte. Genau das will ich eben nicht machen, sondern ein kleines Freizeitprojekt aus der Rettung DIESES Gewächses machen.)

Eine Pflanze ist echt stark und hat oben 4 riesige (so 11cm lang, 8 breit) Blätter. Allerdings haben beide kaum Gabelungen und die kleinen Stiele wachsen auch nicht recht weiter. Sollte ich die großen Blätter abtrennen?

Dann hab ich gelesen, dass man Stiele mit Blättern abtrennen und im Wasserglas Wurzeln bilden lassen kann. Das wäre natürlich ideal, um eine Kolonie aufzubauen. Nur weiß ich nicht recht, wie und was ich da beachten muss.

Außerdem will ich halt echt nichts falsch machen, da ich in den fast 3 Monaten Pflege eine Beziehung zu diesen beiden gebildet habe (:D) und natürlich keine von beiden killen will.

Also Freunde, haltet nicht mit (guten) Tipps, Tricks, Ratschlägen, Anleitungen, Bilderreihen & Linklisten, sowie was-weiß-ich-was-noch zurück und ballert mich voll mit eurem Fachwissen! :) Gerne ausführlich & in epischer Breite ;)

Nur eine Bitte hätte ich: Verzichtet doch bitte auf Fachjargon, ich bin mit Pflanzen echt null bewandert und verstehe schon auf den ganzen Internetseiten, die ich konsultiert habe, kein Wort, weshalb ich mich jetzt auch an euch wende.

Schönen Dank im Voraus & genießt das Leben

David

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?