Bademantel aus Baumwolle oder fleece

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du den Fleece richtig pflegst (also nicht zu heiss waschen usw.) und die Qualität nicht allzu mies ist, bleibt der weich und flauschig.. Das gleiche gilt für Baumwolle, denn auch diese kannst du mit der falschen Wäsche "ruinieren".. Baumwolle speichert halt mehr Wasser, ohne sich nass anzufühlen und sie lädt sich nicht elektrostatisch auf, da sie stets ein wenig Feuchtigkeit enthält. Der Fleece besteht halt meistens aus Polyester, was Feuchtigkeit praktisch nicht aufnimmt (am Anfang perlen die Tropfen ab, aber nach kurzer Zeit ist das Gewebe total durchnässt) und sich oft auflädt, was ich z. B. mit den langen Haaren überhaupt nicht mag. Dafür ist ein Fleece oft leichter und "dünner", weshalb er perfekt ist, wenn du ihn unter einer wasserabweisenden Jacke als Isolation anziehst..

Also ich habe einen Fleece-Bademantel - der saugt überhaupt keine Flüssigkeit auf... Und mein Freund hat einen aus Baumwolle - der fühlt sich zwar nicht so kuschelig weich an, aber saugt halt (wie ein Handtuch) die Flüssigkeit super auf!

Was möchtest Du wissen?