Welcher Stoff ist am weichsten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Anhand Deiner Angaben lässt sich Deine Frage nicht beantworten. Ein Webstoff lässt keine Rückschlüsse über den Rohstoff zu. Die "Weichheit" (Tragekomfort, Griff, hautsympathisches Verhalten) eines Stoffes wird in erster Linie durch die Feinheit und Qualität der Faser, die Haarigkeit (Flauschigkeit) der Oberfläche und die Behandlung in der Veredlung bestimmt. Wenn man anhand Deiner Angaben eine Aussage treffen möchte, dann trifft es am ehesten auf Baumwolle zu, die am "weichsten" ist.

Am weichsten, pflegeleichtesten und fließend fallend, ist Mikrofaser. Aber kein Polyester, das atmet nicht und man schwitzt und stinkt schnell. Viskose ist nicht ganz so edel, aber auch unglaublich zart auf der Haut und super im Fall, knittert aber gerne. Baumwolle wird steif und hart nach mehreren Wäschen. Super ist auch Seide mit Elasthan. Allerdings sind die Drei Materialien die ich bevorzugen würde ehr Sonderanfertigungen vom Schneider, die wird es kaum von der Stange geben. Ich weiß von was ich rede, ich bin Schneiderin und habe Gefühl für diverse Stoffe.

Leinenstoff/Baumwolle ist super. Ich selber habe einen Military-Pully aus reiner Baumwolle; super gemütlich, hält warm, ... allerdings ist es ein wenig kratzig auf der reinen Haut, deshalb trage ich immer etwas unter dem Military-Pully, aber ich denke beim Hemd Leinenstoff/Baumwolle macht das sowieso nix aus ;)

Ich finde Baumwolle am besten,weil der Stoff,pflegeleicht und eben bequem ist.

mir ist Baumwolle am liebsten.

leinen/baumwolle

Bauwolle/ Leinenstoff.

leinenstoff Baumwolle

Was möchtest Du wissen?