(Backen) Kann man Zucker mit Traubenzucker ersetzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht alles, allerdings würde ich lieber Puderzucker nehmen, oder es umrechnen, es kommt aber auf das jeweilige Rezept an, schau mal:

Eine kleine Anmerkung zur Zucker - Traubenzucker Umrechnung Durch meine Fructoseintoleranz darf/sollte ich keinen Zucker essen. Um nicht ganz auf Süßes verzichten zu müssen, kann man bei Selbstgemachten den Zucker durch Traubenzucker ersetzen. Deshalb ist oft Traubenzucker statt Zucker angegeben.

Nun kam die Frage auf, wie man ob man die Rezepte auch mit "normalen" Zucker nachkochen kann. Die klare Antwort: JA!

Traubenzucker süßt nicht so stark, wie Zucker. Deshalb habe ich für meine Rezepte die Zuckerangabe in den Originalrezepten mit 1,5-1,6 multipliziert.

Als Beispiel:

100 g Zucker entsprechen ca. 150 g - 160 g Traubenzucker. Man sollte jedoch probieren und die Traubenzuckermenge ggf. erhöhen. Mir ist es schon passiert, dass das Gericht zu wenig süß war.

Somit kann man die Traubenzuckerangabe auch wieder zurückrechnen auf Zucker. Dazu einfach die Mengenangabe durch 1,5 - 1,6 teilen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://bengelchens-chaosleben.blogspot.de/2011/07/eine-kleine-anmerkung-zur-zucker.html

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Das ist ein Versuch wert.

Probiers und schau was dabei rauskommt :D

okee haha.. ich mish jetzt einfach mal bisschen Traubenzucker mit Puderzucker.. um auf Nummer sicher zu gehen

0

Und was is dabei rausgekommen ? :D

0

Was möchtest Du wissen?