Babyphone mit Kamera ohne WLAN-Beeinflussung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Braucht es unbedingt eine Kamera? Ich hatte ein ganz tolles von Vivanco, ohne Kamera, hat nur Ton übertragen. Aber das brauchte auch kein WLAN oder sonstiges Netz, das hing einfach nur an der Steckdose - und ist auch nur bei Geräusch angesprungen (=Strahlung wirklich nur bei Bedarf!). Die Schwelle, ab wann es ansprang, konnte man einstellen. Mir war das Strahlungsarme für meine Kinder sehr wichtig, und das Gerät hat seinen Zweck auch voll und ganz erfüllt. Alles Gute euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist der 2,4 Ghz Standard. Den teilen sich diverse Geräte und es kommt zu Störungen. Wenn du einen modernen Router hast, kannst du eventuell ein zweites W-Lan etablieren mit 5 Ghz Standard. Dieses W-Lan nutzt du dann für deine normalen Gewohnheiten. Und das erste mit dem 2,4 Ghz Standard nur für das Babyphone.

Mir ist leider kein Babyphone bekannt, dass im unproblematischen 5 Ghz Bereich funkt. Ich habe einen Fritz Router von Kabel Deutschland und ein Babyphone von Gigaset. Habe keine Probleme!

Router: http://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6490-cable/

Babyphone: http://www.babyphone-testberichte.org/produkt/testbericht-gigaset-pv830-video-babyphone/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Babyphone ist wahrscheinlich ein Bluetooth Gerät welches auf der selben Frequenz 2,4 GHZ wie Wlan sendet. Daher beeinträchtigt es das WLAN stark. Eine Möglichkeit wäre ein Babyphone zu holen welches über WLan funktioniert. Dies sollte das WLan netzwerk kaum beeinflussen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

andere geräte haben einen eigenen funkkanal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spitzenmässig wenn das WLAN wichtiger ist als der Nachwuchs 😱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?