babykater wie lange noch milch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man sagt ja, dass die Babys von der Mutter getrennt werden können, sollten sie keine muttermilch mehr brauchn. das ist auch richtig, nun sollten die Kleinen etwas mit 9-10 Wochen bei der Mama bleiben, sie säugt sie dann etwa 7-8 wochen, je nach Katze, hört sie schon früher damit auf, aber trotzdem sollten die Jungen nicht vor 10 Wochen von der Mutter getrennt werden! Also ich würde dem Kleinen noch etwa 3-4 Wochen die Katzenmilch geben, gerade auch deshalb, weil Du ja sagst, er ist klein für sein Alter, also mag er die Milch schon noch ertragen, seiss auch zum Nachholen im Wachstum. das trockenfutter darf er natürlich auch haben, solange er das gut Verträgt, spricht nichts dagengen. Dann würde ich mit etwa 8 wochen die milch mit Wasser verdünnen, dann ganz langsam davon entwöhnen, aber jetzt darf er schon noch Milch haben. Ab 10 Wochen dann devenetiv nicht mehr, dann sollte Schluss sein. dann mus er ans Normale Futter umgestellt bwerden, auch um Vermittelt zu werden, wenn überhaupt nötig, aber shön wäre es natürlich für ihn, wenn er bei Dir bleiben dürfte! Viel Spass mit dem Kleinen! G.Elizza.

vielen dank für deinen kommentar.....ähm, reicht es ihm alle 4 stunden milch zu geben?da ich ab und an auch ausser haus bin.....aber die meiste zeit ist er in meiner selbstgebauten umhängetasche die ich um meinen vordern körperteil gebunden habe drinnen(hoffe du weißt was ich meine.

0
@regenbogentau

Ooh, wie Süss, das finde ich allerliebst, dass Du ihn immer dabei hast! aber lässt ihn schon mal etwas Laufen und toben, das ist dann auch sehr wichtig, nicht, dass du ihn nur in der tascche rum trägst, der braucht die Bewegung! G.Elizza

Ps: konnte vorher nicht Kommentieren, deshalb als Antwort! Ging nicht anders! L.G.

0
@elizza

ja klar lass ich ihn auch laufen..wens ihm nicht mehr gefällt tritt er e an meinen bauch ,dann lass ich ihn raus. ;)

0
@regenbogentau

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Eine gewisse Zeit (ca. 1Monat) würde ich ihm noch milch egebn, danach milch und wasser mishcen und dann ganz auf wasser umsteigen, so haben wir es bei usneren katzen auch geamcht.

Ob alle 2-4 Std, das weiss ich leider nicht soo genau, musst hal ausbrobieren, mal alle 2 Std, , dannsiehst du schon, wie ift ers ie brauht, er wird kommen, wenn er hunger hat, dann gib ihm halt wider etwas. Aber möchtest du dich da nicht mal bei einem Tierarzt erkunden oder in einem tierheim, die können Dich dann bei der allgemeinen katzenaufzucht gerne Unterstützen, ich bin mir sicher, die machen das sehr gerne! dem Tier zuliebe solltest Du Dich schon gut informieren, jede hilfe ist willkommen! Viel freude und viel Glück mit dem kleinen racker! G.Elizza

ich denke doch ,wenn du katzenmilch schreibst,daß du aufzuchtsmilch meinst.die benötigt er nämlich noch bis zur 8.woche.füttere bitte alle 4 std --auch nachts.massier danach sein bäuchlein mit einem feuchten waschlappen ,damit er sein geschäft machen kann.dies mit sich rumtragen habe ich bei meinen 2 mutterlosen würfen auch gemacht.aber auch laufen lassen ,zu förderung der verdauung und damit er spielen kann.ich würde ihm die aufzuchtsmilch auch noch aus der flasche geben,damit er seinen nuckeltrieb ausleben kann,gibts alles in der apotheke und sicher auch im fressnapf oder zoohandlung.sezt ihn auch immer wieder in eine saubere katzentoilette.zeig ihm, daß er dort kratzen kann, indem du sein pfötchen hälts und die bewegung machst.du mußt ihm halt jetzt die mama ersetzen.wäre natürlich toll,wenn noch ein weiteres baby dabei wäre.natürlich im entsprechenden alter von mindestens 12 wochen.

hallo.ich massier ihn nach jedem essen mit der hand.....wie lange soll ich das denn machen..oder reicht so 15 mal drüber streicheln schon?er quengelt so schnell das er weg will.ja klar mein ich aufzuchtsmilch!

0
@regenbogentau

ich denke so eben einige male nach unten hin ausstreichen,meist kommt dann klein oder groß.mit feuchtem waschlappen ist halt so ähnlich wie mamas zunge

0

ich würde weiterhin beides anbieten

Was möchtest Du wissen?