Autos neu oder Gebraucht kaufen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde bei einem Budget von 10 Tausend einen Neuwagen kaufen. Hier sind die momentan günstigsten aufgelistet http://meinkleinwagen.com/die-guenstigsten-kleinwagen sind sogar welche dabei die noch nicht mal 7 Tausend kosten. Die, die über 10 Tausend kosten, kannst du sicherlich beim Händler noch unter 10 Tausend runter handeln.

Der Vorteil bei einem Neuwagen ist, du hast ein paar Jährchen Garantie, bei Kia/Hyundai sogar 7 Jahre.

Einen Neuwagen ist meiner Meinung nach nur Etwas für Jemanden der sich überhaupt keine Gedanken um Geld machen braucht, weil es rausgeschmissenes Geld ist. Es gibt aber genügend Leute die ihr Selbstwertgefühl scheinbar mit mitunter solchen Dingen steigern müssen, also gibt es genügend relativ junge Gebrauchtwägen.

Für 10.000€ bekommst Du schon was einigermassen Ordentliches, kommt dann darauf an Was Dir vorschwebt. Ich zB nehme gerne 2-3 jährige Diesel die aber schon über 100.000Km drauf haben. Die haben bereits den Löwen-Wertverlust hinter sich und haben mir noch lange treue Dienste geleistet. Um Was Anständiges für <10K zu bekommen sollte es wohl noch etwas älter sein, ca 5-6 Jahre. Dann sollte es nicht mehr als 2 Vorbesitzer haben und sehr wichtig wäre auch zu schauen wie der Vorbesitzer so drauf ist (wie der mutmasslich das Auto behandelt hat). Von Fahrzeugen in denen schon sehr viele Neuteile reinkamen würde ich abraten, das könnte ein Montagsauto sein das andauernd Was hat.

Mit einem guten Gebrauchten kannst du mit 10000€ wirklich was bekommen. Auf dem Neuwagenmarkt ist das schwieriger. Allgemein gilt nichts überstürzen Angebote einholen und vergleichen und auf Folgekosten achten

Was möchtest Du wissen?