Aus Versehen geschlagen?

9 Antworten

Ja, deswegen kannst du angezeigt werden. Ein "Versehen" wegen Ausrutschens wird dir der Richter nicht abkaufen.

Eine sinnvolle Reaktion wäre es, dich zu entschuldigen und eine faire Wiedergutmachung anzubieten. Geht ein Eis essen und versprich ihm, dass du ihn in Zukunft immer verteidigen wirst, wenn du mitbekommst, dass er in Not ist.

^soll ich ihn geld geben das er mich nich anzeigt?

0
@Maroc414

Das wäre tückisch: Wenn du ihm heute 10€ gibst, verlangt er morgen vielleicht weitere 20€, übermorgen 30€ usw. Auf ein Schmerzensgeld würde ich mich nur einlassen, wenn ihr einen juristisch hieb- und stichfesten Vertrag dazu aufsetzt. Das würde ich mir ohne Rechtsanwalt nicht zutrauen. Damit wird das Thema aber sehr schnell sehr aufgebauscht.

Eine klassische Entschuldigung unter Männern und ein Versprechen mit Handschlag, dass so etwas nie wieder vorkommt, ist dann doch naheliegender, oder? Besuche ihn zu Hause, entschuldige dich, während seine Mutter und die Schwestern dabei sitzen, bringe einen selbstgebackenen Kuchen mit. Dann würde sich das Opfer sehr blöde fühlen, wenn er noch zur Polizei geht - was allerdings sein gutes Recht wäre. Aber ihr seid Männer, oder? Dann regelt das auch wie Männer, und nicht wie prügelnde Schuljungen oder anzeigenwütige Opas.

Statt mit irgendwelchen anderen "nicht so gut zu sein" und sich zu schlagen, könntet ihr zusammenhalten und ehrenhaft miteinander umgehen. Respekt ist wertvoll.

1

Ja kann er. Ob es wirklich so ausversehen war, bezweifle ich stark.

Du schreibst, ihr versteht euch nicht gut und schon blutet er aus dem Mund.

Denke es wird recht teuer werden.

Nein, aber er kann den Verantwortlichen für das Grundstück verklagen - geht ja mal gar nicht, dass da nicht gestreut wurde, wenn es ja offenbar so glatt draußen war!

Ja klar. Ausversehen... Selbst wenn das stimmt...Ich glaube du hast ein Glaubwürdigkeitsproblem. Wenn du angezeigt wirst würde ich die Einigung suchen.

Klar. Hoffentlich macht er es. Das ist Körperverletzung und strafbar.

Was möchtest Du wissen?