Außenfläche einer pyramide berechnen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du musst die diagonale der diagonale nehmen, dann kannst du die länge deiner beiden katheten nehmen.

du fängst also bei einem würfel an, und bildest ein dreieck, dann musst du von da aus das dreieck noch ein wenig nach innnen klappen.

dann entsteht ein dreieck mit einem rechten winkel in der ecke. das erweiterst du wieder auf ein rechteck, damit hast du dann die fläche einer seite. weil die forlel für die berechnung der fläche eines dreiecks mit rechtem winkel ja bekanntlich A * B / 2 ist...

das Ganze mit der anzahl der seitenflächen multipliziert...

lg, Tessa

Das kann nicht stimmen. Eine Quadratpyramide ist durch eine Seitenlänge eindeutig bestimmt und es gilt h = a / wurzel (2). Eine Seitenlänge von 35.4 m ergibt eine Höhe von ca. 25.0 m, und nicht von 21.6 m

Was möchtest Du wissen?