Ausrede für morgen nicht in die Schule zu gehen?

8 Antworten

Hallo anonymizda, 

Schluss mit den Ausreden und mit dem verstecken Spielen. Weißt du was gut ist? Wenn man einsieht, dass man etwas nicht kann UND Hilfe sucht!

Du kannst doch deine Mitschüler fragen oder hier fragen, ob dir jemand helfen kann besser und selbstständiger für Biologie zu lernen. :) Deswegen schicke ich dir jetzt auch eine Freundschaftsanfrage. Damit du mir mal die Begriffe schicken kannst und wir schauen nach einer Strategie, wie du mit den blöden Texten klar kommst. :) 

Es wird im Leben immer Momente geben, wo man weglaufen würde.. aber du kannst nicht immer weglaufen. Es ist viel besser, wenn du dich denen stellst. So entwickelst du dich nämlich weiter. Wenn es nicht um eine Note ginge, dann ist es auch mal gut einfach zuzugeben, dass man etwas nicht kann.. aber man muss auch nicht alles können! Niemand kann alles. Irgendwo hat jeder Defizite.. ohne diese.. wäre wir doch alle perfekt^^

Du kannst es doch auch mit deinem Lehrer absprechen.. dass du da Probleme hast und ob der Lehrer nicht vielleicht einen Schüler oder eine Schülerin kennt, die Nachhilfe geben könnte oder sowas. :) 
Sowas zeigt, dass du nicht wegläufst, dass du nicht schwänzt, sondern, dass du dein Problem siehst und etwas dagegen tun möchtest! 

Ich werd dir jetzt keine Rede halten, dass Schule wichtig ist und sowas, das haben nämlich schon genug gemacht :D ich kann dich gut verstehen, manchmal wird das einem alles zu viel und ein Tag Zuhause bleiben kann da schon helfen, solange es nicht zur Gewohnheit wird ;) Ich würds an deiner Stelle deiner Mutter auch genau so sagen: Du fühlst dich gestresst und hast deshalb schon total Kopfschmerzen und Bauchschmerzen bekommen und brauchst einfach mal einen Tag Pause. Glaub mir, dass kann jeder nachempfinden :)

Lies doch nochmal ein bisschen im Bett....machs dir gemütlich...nimm dir einen kleinen Snack mit ans Nachttischchen....Versuch dir ein zwei Sachen zu merken....dann leg alles weg....Schlaf ein..und denk morgen früh nochmal über alles nach ( aber heute nicht mehr) 

Und wenn de morgen aus der schule kommst ist alles vergessen....und bist froher als heute.....auch wenn du alles verka**** hast. Jeder hat mal nen schlechten Tag.....und gut is.....

angst vor abfragen & prügungen in der schule

hallo, also wenn ich in der schule bin und der Lehrer mich dran nimmt dann bekomm ich immer so herzrasen bin aufgeregt und manchmal fang ich auch zum stottern an also nicht richtig .. selbst wenn der lehrer nett ist bringt mich dass immer total auseinander , vorallem wenn es totenstille ist und alle mir zuhören. außerdem habe ich immer angst vor abfragen. jetzt fängt es sogar schon an dass ich keine hausaufgaben machen kann ohne dass ich denken muss: frägt er mich morgen ab, und so weiter.. . schon wenn ich dran denken dass mich der lehrer dran nimmt ich sage was falsches und die klasse lacht dann bekomme ich schon ein schlechtes gewissen.eigentlich bin ja nicht schlecht aber ich seh immer nur das negative in einem lehrer. was kann icht tun das meine angst verschwindet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?