Aushang zum Babysitten. Was muss/sollte draufstehen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz wichtig ist Dein Alter und evtl. Deine Handy-Nummer oder eine Adresse, unter der Du erreichbar bist. Falls Du einen entsprechenden Kurs gemacht hast, sollte das auch dabei stehen. Auf dieser Babysitter-Checkliste kannst Du nachlesen, was außerdem noch für Dich wichtig sein könnte: http://www.eltern.de/kleinkind/betreuung/babysitter.html

Alter, Erfahrungsgrad und Telefonnummer,Alles andere wirst du beim Vorstellungsgespräch noch erzählen dürfen.

hallo, du solltest auf jedenfall deine kompetenzen klar aufzeigen, dazu gehören deine erfahrungswerte die du aufgrund deines ehrenamtes erwerben konntest. ich würde dein"gahalt" individuell aushandeln, gemessen am aufwand etc., versuch deinen aushang so sympatisch wie möglich zu gestalten dann hast du sicherlich erfolg, viel glück ;)

danke ;)

0

Name Bild Handynummer Kurzer Text ("Ich mag Kinder weil... Mache den Job weil...")

Positiv: Unten am Blatt Abreißzettel mit Name und Telefonnummer, wer trägt schon immer einen Stift und Papier mit sich herum?

KEINEN Preis veröffentlichen! Preise solltest du im Gespräch verhandeln, so um 5-8€ die Stunde. Biete ein "Probesitting" an, d.h. 2-3 Stunden auf die Kleinen aufpassen, auch mit Anwesenheit der Eltern, damit sie sich ein Bild von dir machen können.

Wenn du zu Anfang einen Kurs gemacht hast,sollte das auf jeden Fall mit darauf,denn viele Eltern achten heute darauf!

Was möchtest Du wissen?