Ausgleichmasse,Estrichbeton oder flexkleber?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Estrichbeton 2 cm stark auf Fliesen hält nicht. Der zerbröselt. Ausgleichsmasse in der Stärke ist genau wie Fliesenkleber zu teuer. Das Abwasserrohr so anpassen das ihr die neuen Fliesen direkt auf die alten Fliesen kleben könnt. Oder den ganzen alten Estrich heraushauen und neuen Estrich machen. Schon mal nach Fertigestrich geschaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also vom Prinzip her müsstet ihr Ausgleichsmasse nehmen. Da es aber aber 2 cm sind, müsst ihr eine für diese Stärke verwenden. Die enthält dann glasfasern usw. Und auch zwecks Stärke mit quarzsand mischen. Mischverhältniss steht dann aufm Sack. Wenn ihr Estrich Beton nehmen würdet, würde er reißen. Das selbe bei FliesenKleber. Den kann man meistens auch nur ohne Zusatz bis zu nem guten cm spachteln. Alles was drüber ist wäre mit Harz gemischt und somit teuer!
Oder ihr macht euch die Arbeit und ballert den alten raus, holt euch bisl 0-8 Estrichkies und Zement und zieht einen neuen Estrich rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?