Ausgetrocknettes Klavier, was nun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben in unserem Klavier so eine Art Röhre, in der man monatlich das Wasser wechselt.. Diese Röhre ist ungefähr einen Meter lang und soll dafür gut sein, die Luftfeuchte innerhalb des Klaviers zu erhöhen.

Frag am besten direkt beim örtlichen Klavierbauer nach..

Das klingt nicht gut! Da hättest Du schon früher - gleich nach dem Wasserschaden - den Klavierstimmer bzw. -techniker holen müssen, möglicherweise ist das Instrument jetzt irreparabel kaputt. Klaviere reagieren auf zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit und vor allem der Wechsel von einem Extrem zum anderen macht Probleme. Hole schnellstmöglich einen Fachmann, vielleicht ist noch was zu retten!

Da musst du ein wenig Geduld haben, das braucht schon ein paar Wochen/Monate Zeit.

Was möchtest Du wissen?