Ausbildungswechsel in der Krankenpflege! Welche Möglichkeiten gibt es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manche Menschen sind für diesen Beruf nicht geeignet. Das stellt sich meistens in der Lehrzeit heraus. Sie sind den Anforderungen, die an sie gestellt werden, einfach nicht gewachsen. Das heißt, sie nehmen zu viel Anteil an dem Krankheitsbild der Menschen im Krankenhaus. Das Leid der anderen ist manchmal schwer zu verkraften und kann auf die eigene Psyche übergreifen, und man wird selber seelisch krank.

Ich rate Dir, Dich mal vertrauensvoll an Deinen Lehrer/in in der Krankenpflegeschule zu wenden und diese Problematik mit ihm/ihr zu besprechen. Meistens können sie Dir helfen.

Es nützt Dir ja auch nichts, weiterzumachen, wenn es Dir dabei nicht gut geht. Du wirst immer schlechter in der Schule und Dein Lehrer weiß nicht warum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dus nicht durchziehen kannst, kannst du nichts anderes machen als dich zu Bewerben.

Am Nächsten ist wohl die Altenpflege von Pflergerischen her, wobei dies wirklich ein Unterschied ist.

Von Medizinischen => Arzthelferin, Zahnarzthelferin soetwas.

Ansonsten andere Krankenhäuser/ Krankenpflegeschulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?