Ausbildung zur Hotelkauffrau mit Abitur

4 Antworten

Mache Dein Abitur, danach die Ausbildung in einem guten (Ketten-) Hotel. Wenn Du einige Jahre Praxis hast, hängst Du einen Betriebswirt dran und kannst ins Management aufsteigen. Vergesse nicht in verschiedenen Häusern zu arbeiten, um einen möglichst großen Überblick zu bekmmen.

Hi, also wenn du schon weißt dass der Beruf Hotelfachfrau was für dich ist, dann würde ich mich an deiner Stelle auch getrost dafür bewerben. Wenn du nach deiner Ausbildung noch Lust hast dich weiter zu bilden oder ein berufsbezogenes Studium dran zu hängen, dann kannst du das ja immer noch machen. Ich halte das sogar für die bessere Möglichkeit, da du dann schon eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche hast.

Hi, ich selbst mache auch eine Ausbildung in der Gastronomie ;) Es sollten dir die unregelmäßigen Arbeitszeiten und die vielen stunden täglich (9-11 h) natürlich nichts ausmachen, wenn dich das nicht stört würde ich dir auf jeden fall zu diesem tollen Beruf meiner Meinung nach raten. ;) Es gibt extra eine Ausbildung für Abiturienten und zwar nennt sich das hotelfachfrau mit zusatzqualifikation Hotelmanagement (Dauert 3 Jahre). Solltest dich vielleicht mal bei dir IHK oder der DEHOGA informieren.

Lg ;)

Was ich noch ergänzen wollte: Lohnt es sich soetwas mit Abitur zu machen oder hab ich damit eher Chancen in anderen Ausbildungsberufen in diesem Bereich?

keiner antwortet dir mädchen nerv mal nicht rum

0

Was möchtest Du wissen?