Ausbildung Schulstunde 45min gleich 1 Stunde?

5 Antworten

Die Stunde gilt als Stunde, unabhängig davon, dass sie in der Schule nur 45min hat.

Also 4 Schulstunden gelten als 4 Stunden im Job.

Meist hat jedes Unternehmen individuelle Regelungen, aber hier:

Während der Zeit in der Berufsschule muss der Ausbilder  seinen Azubi freistellen und weiterhin Gehalt zahlen.
Es ist nicht erlaubt, die Zeit, die der Azubi in der Berufsschule verbringt,  an anderen Tagen im Betrieb nachzuholen.
Jugendliche Azubis können die Zeit in der Berufsschule  inklusive Pausen und Schulweg voll auf die Arbeitszeit anrechnen. Einmal pro Woche gibt es für jugendliche Azubis sogar einen Bonus: Enthält ein Berufsschultag mindestens  fünf Unterrichtsstunden á 45 Minuten, kann der Azubi diesen Tag mit acht Stunden anrechnen. An den restlichen Tagen muss der jugendlich Azubi im Betrieb arbeiten,  bis er die acht Stunden voll hat.
Eine Berufsschulwoche mit planmäßigem  Blockunterricht von mindestens 25 Stunden  an fünf Tagen kann der jugendlich Azubi mit 40 Zeitstunden anrechnen.
Auch volljährige Azubis können die Zeit für den Berufsschulunterricht, für Pausen und den Schulweg voll auf die Arbeitszeit anrechnen, maximal jedoch acht Stunden täglich. Dauert die Berufsschule weniger als acht Stunden, muss die fehlende Zeit im Betrieb gearbeitet werden. Das gilt, anders als bei jugendlichen Azubis, für alle Werktage.

https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/anrechnung-von-berufsschulzeiten-auf-die-arbeitszeit-von-lehrlingen/150/16264/74087

Gesetz ist Gesetz.

Woher ich das weiß:Recherche

Eine Schulstunde dauert 45 min. Zeitlich bist du also bei 4 mal 45 min bei 3h. Redest du aber von Schulstunden, dann sind vier vergangen.

Hups, falsche Zeile

0

Ja genau

Sollen wir antworten oder nicht? ja, genau.

Sinnlose Antwort. Versehentlich auf Hilfreich geklickt

0
@SiViHa72

betrachte nur die Fragestellung und diese Antwort.

Finde ich nicht sinnlos.

0

Was möchtest Du wissen?