Ausbildung oder 10 Klasse wiederholen?

6 Antworten

In NRW darfst Du einmal die 10 wiederholen, um FORQ noch zu erreichen. Davon bist Du aber mit solchen Noten wohl Lichtjahre entfernt. Eine Lehre findest Du wohl eher im Handwerk, obwohl hier die 4 in Mathe doch sehr stört,

In NRW könntest Du alternativ eine Einjährige Berufsfachschule besuchen. Die ist speziell für Leute wie Dich gemacht, um sie ein wenig aufzubauen. Diese Schule wird dann bis zu 12 Monate auf eine Berufsausbildung angerechnet. Ausserdem kannst Du auch dort sogar noch die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe erlangen, falls es bei Dir nur an der menschlichen Trägheit lag.

Wieso willst du die 10. Klasse wiederholen ? Um den erweiteren bzw. qualifizierten Realschulabschluss zu erwerben ?

Meiner Meinung nach ist es zeitverschwendung, wenn man die 10. Klasse noch mal macht. Den Realschulabschluss hast du ja. Um den erweiterten Realschulabschluss zu erwerben, gibt es auch andere Möglichkeiten. Du könntest z. b eine Berufsfachschule machen. Das gibt es mit verschiedenen Schwerpunkten, wie die Höhere Handelsschule (Berufsfachschule Wirtschaft). Bei uns (Niedersachsen) dauert das ein Jahr und danach hast du eventuell den erweiterten Realschulabschluss und kannst dein Abi machen. Falls du Abi machen möchtest.

Du kannst auch eine Ausbildung machen. Welchen Beruf möchtest du denn gerne erlernen? Es wird aber sehr schwer mit einer 5 in Deutsch einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Außerdem haben die meisten Betriebe schon Auszubildende,, die dieses Jahr in der Regel im August ihre Ausbildung beginnen. Du bist also für eine Ausbildung etwas spät dran. Es ist aber noch mögllich einen Ausbildungsplatz zu finden.

Informiere dich doch mal bei der Argentur für Arbeit. Eventuell wissen die noch Betriebe, welche noch Auszubildende suchen. Sonst gibt es auch die Möglichkeit eine BVB-Maßnahme (Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen) zu machen. Das ist eine Maßnahme der Agentur für Arbeit, welche das Ziel hat, bei der Berufsauswahl zu unterstützen.

Aber ich würde dir eine einjährige Berufsfachschule an einer BBS empfehlen. So kannst du eventuell deinen erweiterten Realschulabschluss erwerben oder zumindestens deinen Realschulabschluss verbessern.

LG Micky

wenn dich jemand mit so einem ich sags einfach mal: Sau-Zeugnis nimmt, ist es ja nicht nötig. aber ich an deiner stelle würde mir höhere ziele stecken. also wiederhol lieber! ;)

Hi,

naja, in welche Richtung soll es denn beruflich gehen ? Handwerk, Polizei, Bundeswehr, Finanztechnisch... Willst du weiter Schule machen, und und und da musste schon ein wenig mehr schreiben.

Kannst du denn wiederholen - oder müsstest du das sogar für einen Abschluss?

Was möchtest Du wissen?