ausbildung Gute Frage!

4 Antworten

Einen Schulabschluss hast du dann immer noch nicht. Aber eine abgeschlossene Berufsausbildung. Wenn du ertmal ein paar Jahre in dem Beruf gearbeitest hast, brauchst du bei einer Bewerbung auch keine Schulzeugnisse mehr beizulegen. Das interessiert dann keinen mehr wie du mal in der Schule warst, sondern nur, welche Zeugnisse dir deine Arbeitgeber ausstellen. Wenn du also die Chance hast - mach was draus! Viel Glück

Ich glaub dann hast du keinen besseren Abschluss, aber wenn du die Ausbildung schaffst mit guten Noten und dich damit bewirbst, achtet eh keiner auf dein früheres Zeugnis ^^

dann hast du immer noch keinen abschluss, aber dann immerhin eine abgeschlossene ausbildung

Was möchtest Du wissen?