Ausbildung abgebrochen,nach einem Jahr wieder fortsetzen möglich?

3 Antworten

Ich habe selber nach 2 Jahren meine Ausbildung aufgeben müssen, habe dann ein jahr gesucht und meine Ausbildung in einem anderen Betrieb fortgesetzt. Zwar habe ich aus eigenem Wunsch das zweite Jahr wiederholt, hätte aber auch geklappt wenn ich dann ab dem dritten weiter gemacht hätte. Wichtig ist, es ist schwer, weil eine abgebrochene Ausbildung immer schlecht auf einem Lastet. Man wird immer gefragt, warum sie abgebrochen wurde. In diesem Fall darf man weder lügen, noch den alten Arbeitgeber schlecht machen. Sich selbst sollte man am besten auch nicht in die Pfanne hauen, sonst wird man erst recht abgeblockt. Wichtig sind Ehrlichkeit, Einsicht und zu zeigen, dass man dieses mal es besser macht. Dann läuft die Ausbildung über einen neuen Vertrag weiter.

Normaler Weise ist dann ein neuuer Vertrag fällig, ob die Ausbildungszeit anerkannt wird, kann ich nicht sagen, bezweifle es aber.

Was möchtest Du wissen?