Ausbildung abbrechen oder weitermachen?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Am ursprünglichen Plan festhalten 73%
Ausbildung abbrechen 20%
Sonstiges 7%

10 Antworten

Am ursprünglichen Plan festhalten

wende dich an viele Ärzte und frag was du dagegen tun kannst. Bring das zu Ende, andere Leute würden alles für eine solche Ausbildung geben. Außerdem kannst du rückenfreundlichere Bürostühle beantragen oder Höhenverstellbare Schreibtisch, sodass du auch mal ein paar Std. im Stehen arbeiten kannst!

Am ursprünglichen Plan festhalten

Man muss auch mal was durchhalten und auch mal was überstehen es werden noch viel größere hürden in deinem leben kommen willst dann auch gehen/abbrechen ect.. du hast es fast geschafft ziehe es durch und du wirst sehen es hat dir geholfen alleine schon wegen lebenslauf

Am ursprünglichen Plan festhalten

Eine abgebrochene Ausbildung sieht nie toll aus! Und zu den anderen Problemen: Sich vielleicht mal langsam daran gewöhnen, dass einem das Arbeiten das ganze Leben "versaut"!

Ausbildung abbrechen

das kann nicht die Lösung sein, Dich da durchzubeissen! Rückenprobleme sind keine Bagatelle! Ich spreche aus Erfahrung! Such Dir eine Ausbildung wo Du ein bisschen von allem hast, stehen, sitzen, aber vorallem viel gehen! Viel Glück!

Am ursprünglichen Plan festhalten

Ich glaube nicht dass der Bürojob an deinen Rückenproblemen die Hauptschuld hat, du musst dort doch nicht länger als 8 Stunden sitzen oder? (Gibt Leute die sitzen fast den ganzen Tag und haben keine Rückenprobleme) Und du darfst bestimmt auch öfter mal zwischendurch kurz aufstehen und ein Stück gehen / Streckübungen machen oder müsst ihr die ganze Zeit still sitzen? Frag doch mal deinen Arzt wie man den Rücken besser schonen kann auch während der Bürozeit

Was möchtest Du wissen?