Warum ist das Gehalt für Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung so niedrig?

7 Antworten

du hast das wörtchen "kann" überlesen - ich kenne jedenfalls kaum bürokaufleute die in diesem umfang verdienen (als chefsekretätrin in nem grossen konzern ist das - und mehr - sicher drinnen, durchschinitt ist das aber kaum).

2450 Euro Brutto soll schlecht sein?

Gerade in diesem Bereich Speditionsgewerbe-der sehr wohl eine Zukunft hat-ist die Konkurrenz sehr groß.Und viele Anbieter operieren inzwischen schon vom östlichen Ausland aus.Von den Fahrern ganz zu schweigen.Um da mithalten zu können,kann der Spediteur eben nicht mehr zahlen,da er sonst die Preise anheben müßte.Folge-keine Aufträge mehr.

aber genau diese firmen kommen ja wieder zurück nach deutschland da diese osteuropäischen mitbürger leider nichts können. das haben ja die konzerne ja nicht geglaubt aber jetzt haben viele firmen ihr lehrgeld bezahlt zum glück

0
@nobi28

Dein Wort in Gottes Ohr,ich seh immer noch die LKW´s mit ukrainischem oder Russenkennzeichen bei uns halten.Und Polen.

0

Einstellungstest als Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

Hey liebe Community,

ich hab glücklicherweise am Montag einen Einstellungstest für den Beruf als Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung.

Meine Frage wäre was eventuell vorkommen könnte?!?!.

Ich bereite mich im Moment in den Fächern Mathematik und Geographie vor. Mit der Englischen Sprache habe ich keine Probleme, da ich mein Abitur darin gemacht habe.

Seit ihr, oder habt ihr jemanden in der Familie/Freundeskreis den ihr für mich eventuell fragen könntet? Das ist nämlich mein erster Einstellungstest und ich bin sehr aufgeregt um ehrlich zu sein :) !

drücktmirdiedaumeeen

...zur Frage

Wie hoch ist euer Brutto-Gehalt im 1.Ausbildungsjahr?

Hallo, ich möchte mal Vergleiche, wer wieviel verdient im ersten Ausbildungsjahr. Nur die Brutto-Angabe...kein Beruf/Betrieb/Name :)
Zu mir: ca. 1000€ brutto im 1.AJ
Liebe Grüße

...zur Frage

Soll ich mich für den Beruf des Kaufmanns für Büromanagement oder des Kaufmanns für Logistik und Speditionsdienstleistungen entscheiden?

Wenn ihr die Wahl hättet eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement zu beginnen oder zum Kaufmann für Logistik und Speditionsdienstleistungen, wie würdet ihr euch entscheiden ?

aktuell sehe ich das so:

Bürokaufmann: Pro: - allgemeinere Ausbildung (kein Zwang in Logistikbrache zu bleiben) - möglicherweise für mich von den Schulfächern "einfacher"

Speditionskaufmann: Pro: - boomende, zukunftsträchtige Branche - was den Teil in der Berufsschule angeht möglicherweise spannender

Von den Verdienstaussichten finde ich keine zuverlässigen bzw. wiedersprüchliche Daten, gehe also davon aus, das sich die beiden Gehaltsmäßig nicht viel tuen.

...zur Frage

was macht man als Kauffrau - Spedition und Logistikdienstleistung?

Hallo ich habe mich als Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung beworben. Nun will ich wissen was man dort genau macht und ob euch dieser Beruf gefällt, falls einer diese Arbeit hat. Ich bin 15, gehe in die 10. Klasse einer Hauptschule und bekomme voraussichtlich einen erweiterten realschulabschluss mit einen durchschnitt vin 1,6, habe ich eine gute Chance, die Ausbildung zu bekommen?

...zur Frage

Ist Fachkraft für Lagerlogistik ein Kaufmännischer Beruf?

Oder was ist er?

...zur Frage

Kaufmann/frau für Spedition und Logistikdienstleistung?!?!

was sind die täglichen tätigkeiten eines Speditionkaufmannes/frau... was maht man in diesem beruf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?