Aus Bi wird Trizone

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach dem zweiten WK wurde Deutschland in verschiedene Besatzungszonen aufgeteilt, weil sich die alliierten Siegermächte nicht auf eine gemeinsame Politik einigen konnten. Zu groß waren damals die unterschiedlichen Vorstellungen darüber, wie die zukünftige Politik in Deutschland gestalten werden sollte. So haben die Siegermächte Deutschland in vier Besatzungszonen eingeteilt. Britische, Amerikanische, Französische und Sowjetische. Insbesondere die Westmächte sind auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. Deshalb haben sich die Amis und die Briten zusammengetan ( Bizone ). Später sind die Franzosen noch dazugekommen ( Trizone ). Die drei haben dann die Währungsreform für einen westdeutschen Staat eingeleitet und diesen dann gegründet, während die Sowjets den ostdeutschen Staat entwickelten. Ist aber nur sehr grob. Schaut nochmal auf Wikipedia oder so nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zehnvorzwei 18.03.2014, 19:56

Es gab damals einen Karnevalsschlager: !"Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien. Wir sind ja keine Menschenfresser, doch wir küssen umso besser...." (oder so ähnlich). Grüße!

0

Schaut euch einfach mal die Artikel in der Wikipedia zur Frühgeschichte der Bundesrepublik bzw. der Nachkriegsjahre an. Es geht darum, das die britische und amerikanische Besatzungszonen, die schon vereinigt waren (Bizone) sich nach diversen Schwierigkeiten mit der französischen Zone zur Trizone vereinigten. Dort sollten sich genug Verlinkungen zu weiteren Artikel oder Büchern finden lasse. Ansonsten einfach ein ordentliches Geschichtsbuch zur deutschen Geschichte (z.B. Golo Mann) in die Hand nehmen und die Artikel zur direkten Nachkriegszeit bis zur Gründung der BRD lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 18.03.2014, 16:45

DH.
(Leider ansonsten "ausgedäumelt".)

0

Besatzungszonen nach 1945

Bi Zone war Amerika und England

Tri Zone war Amerika, England und Frankreich (die kamen erst später dazu)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?