Augenbrauen färben mit normaler Haarfarbe?

14 Antworten

Ich färbe meine Augenbrauen bereits seit meiner Teeniezeit (bin mittlerweile nun auch schon 35 Jahre alt) in regelmäßigen Abständen mit normaler Haarfarbe. (Habe da von PolyColor immer die Nuance 43 in Dunkelbraun. Glaube diese kleinen, schmalen Schachteln gibts schon seit Ewigkeiten im Handel.) Da ich als eigentliche Natur-Dunkelblonde meine Haare sowieso ständig dunkler färbe (keine Ahnung warum, fühle mich einfach wohler damit), passt das vom Gesamtbild auch ganz gut zusammen.

Ich habe zugegebenermaßen bislang noch nie spezielle Augenbrauenfarbe verwendet. Einen Versuch wäre es vielleicht mal wert, aber da ich mit meiner bisherigen "normalen" Farbe immer recht gut gefahren bin, habe ich das noch nicht ausprobiert.

Ist nur meine persönliche Erfahrung. Natürlich möchte ich keinen dazu verleiten, auf die Gefahr hin, dass es nicht vertragen wird. Aber ich fahre seit Jahren wirklich gut damit.

  1. ich kenn jmd. der hat das probiert, kein richtiges Resultät
  2. Mach das bloß nicht, das Ammoniak ect. was alles in Haarfarbe drin ist, ist giftig. Außerdem färbst du dir damit mehr die Haut ein, als die Augenbrauen.

Ich habe meine haare extrem blond gefärbt und färbe mir mit der gleichen Farbe auch die Augenbrauen und mir ist nie was passiert aber dass heißt nicht dass es bei jedem funktioniert kannst es ya mal ausprobieren aber wenn es brennt sofort ausspülen bei mir kitzelt es immer wie auf dem kopf

Sicher geht das. Du musst nur eine geringere Konzentration H2O2 nehmen, nämlich 3%, wenn du empfindlich bist. Ich bin es nicht, ich trage die Farben genauso auf, wie auf die Haare. Die Farbe ist genau dieselbe, das kannst du in der Auflistung der Inhaltsstoffe nachlesen.

Man kann das H2O2 entweder im Drogeriemarkt oder im Friseurbedarf kaufen.

Natürlich kannst du das machen, mach ich auch immer, und es sieht natürlich aus und ich bin total zufrieden damit !:)

Was möchtest Du wissen?