Augen verstellen (unscharf stellen)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als junges Mädchen konnte ich das nicht, was mich völlig verzweifeln ließ, weil diese Bücher mit 3D-Bildern nur so funktionieren.

Seit dem die Kurzsichtigkeit sich verbessert hat, weil die Muskulatur nicht mehr so angespannt ist (böse Zungen behaupten, sie erschlafft), klappt das mit dem Weitstellen des Auges.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. Auch wenn du es nicht direkt spürst, fokussieren sich dann deine Augen neu, nämlich auf einen Punkt in weiter Ferne ("hinter dem Buch"). Alles, was nah ist, wird deswegen verschwommen. Bei mir passiert das vor allem, wenn ich müde bin und meine Augen sich entspannen, denn dann blicken sie automatisch in die Ferne. Nicht alle Menschen können das gleich gut beeinflussen, aber ja, das kann jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann jeder. Du entspannst die kleinen Muskeln, die die Linse spannen und so die Schrift scharf stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann jeder, du entspannst deinen Linsenmuskel,der für das Fokussieren zuständig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann jeder annähernd Rechtsichtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?