Warum verschlechtern sich die Augen von Jahr zu Jahr?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Augen befinden sich noch im Wachstum. So wie Du noch in die Länge wächst, ist das mit Deinen Augen genauso. Ihr Längenwachstum ist ca. mit dem 25., manchmal auch erst mit dem 30. Lebensjahr abgeschlossen. Das Augenwachstum hat übrigens nichts damit zu tun, dass Du eine Brille trägst. Trage Deine Brille regelmäßig, geh auch regelmäßig zum Augenarzt zur Kontrolle Deiner Augen, denn die Kurzsichtigkeit kann auch noch andere Ursachen haben. Google mal bitte nach "Kurzsichtigkeit, Ursachen". Einen link schick ich Dir schon mal

--> http://www.auge-online.de/Erkrankungen/Fehlsichtigkeiten/Progressive_Myopie/progressive_myopie.html

ok das heißt meine Augen werden sich bis zu -6,5 verschlechtern

0
@fragdochmich14

mach Dich bitte nicht verrückt, fragdochmich14. Du solltest das jetzt nicht "hochrechnen". Es kann immer auch möglich sein, dass zwischendurch ein Wachstumsstopp eintritt.

0

Also das hat wenig mit dem Wachstum der Augen zu tun.

Jedermanns Sehleistung nimmt im Alter ab. Grund dafür ist die Linse. Denn diese besteht wie alles andere im unserem Körper auch aus Zellen, die mit der Zeit absterben. Da die Linse allerdings lediglich an Muskelfasern im Auge hängt, können diese toten Zellen nicht abtransportiert werden. Dadurch wird die Linse im Laufe unseres Lebens weniger flexibel/elastisch.

Doch genau diese Elastizität ist nötig, um in der Nähe scharf sehen zu können. Dieser Prozess ist eben auch nicht aufzuhalten und dadurch werden die Augen, genauer gesagt das scharf Sehen in der Nähe immer schwerer.

Braucht man schon früh eine Brille, hat das meist andere Ursachen. Da sind zum Beispiel eine Horthautverkrümmung zu nennen, oder aber die Brechkraft die Hornhaut & Linse erreichen können, passt nicht zur Länge des Augapfels oder noch wesentlich komplexere Ursachen.

Das ist leider normal. Bin seit der Kindheit kurzsichtig und brauche auch so alle 2 Jahre eine neue Brille, weil die alte zu schwach geworden ist. Bei jedem neuen Sehtest habe ich dann ca. -1,5. Leider verschwindet das in den seltensten Fällen von selbst (besonders, wenn deine Eltern auch eine Sehschwäche haben), und auch, dass man die Augen ohne Brille "trainieren" kann, ist ein Irrglaube. 

wie alt bist du und welche stärke hast

0
@fragdochmich14

Ich bin 18, habe auf einem Auge -4 und auf dem anderen -4,5 und eine Hornhautverkrümmung von -2 und -1,75, wenn ich mich richtig erinner

0

Das ist normal, die Augen verschlechtern sich mit dem Alter. Mit Ca. 40 fängt zB die alterssichtigkeit an. Geh regelmäßig 1 mal im Jahr zum Augenarzt und lass alles checken.

und warum trägt dann nur die minderheit auf der welt ne brille???

0

Also in Deutschland sind es schon locker zwei Drittel die eine Brille tragen.  Brille wird immer mehr zum Mode Accessoires. Was andere Länder betrifft haben die Menschen relativ wenig Geld, Bsp die Dritte Welt Länder. Außerdem gibt es immer noch Operationen oder Kontaktlinsen

0

Das ist ein ganz normaler Prozess, bis du ca. 25 bist wird sich das noch verschlechtern, ich bin auch schon bei -2 und hab noch 10 Jahre vor mir und der optiker meinte dass kann sich auf -5 Bis -8 dioptrien hinauslaufen

Zieh manchmal die brille auch ab ( ne halbe stunde )dann müssen sie sich anstrengen und dann kanm es seim das sie so bleiben

ich hab am tag oft genug die brile nicht an

0

Hallo fragdoch

Das ist dein normales Körperwachstum. Es kann sich auch verlangsamen. Du solltest dir keine großen Sorgen machen und regelmäßig zur Nachkontrolle gehen.

Ja niemand ist gern sehbehindert

0

Abstand halten von TV, Computer, Smartphone.

Was möchtest Du wissen?