Aufenthaltserlaubnis oder nicht?

 - (Flüchtlinge, Aufenthalt, Aufenthaltstitel)

6 Antworten

Er soll ohne Termin ins Ausländeramt kommen und unter Vorlage des Schreibens sich anmelden und warten bis er aufgerufen wird.

Dann wird ihm der Grund eröffnet.

Positiven Aufenthaltsbescheid hätte er doch vom Bamf erhalten.

Er soll dahin gehen dann wird er es erfahren.Verlängerung oder Abschiebung habe ich im TV gesehen. Es muss eine Härtere Gangart an den Tag gelegt werden was hier jeden Tag so passiert.

Nein kann nicht sein ich kenne genug Flüchtlinge mit denen ich da war das sieht anders aus vor allem bekommt man einen Brief wenn man abgeschoben wird vorher hast du den mist? Sowas kann nicht im TV gezeigt werden wer zeigt solchen solchen mist? Ich bin Sozialarbeiter und arbeite seid 4 Jahren mit Flüchtlingen zusammen

0
@Avith

Dann bist du kein besonders guter Sozialarbeiter.

Natürlich können und werden auch Dokumente im TV gezeigt. In Reportagen kann sowas vorkommen, wenn auch meist verpixelt zum Teil oder Auszüge davon. Wegen des Datenschutzes oder aus anderen Gründen.

Wenn du Sozialarbeiter wärst, dann könntest du lesen und müsstest nicht so beschränkte Fragen stellen. Im ersten Satz steht, dass es eine Vorsprache ist.

Welche Art von Vorsprache und zu welchem Zweck genau, das kann hier keiner sagen, weil du schließlich die Betreff-Zeile zensiert und weitere Hintergrundinfos nicht geliefert hast!

Kann ja auch sein, dass die Briefe vom Inhalt und der Aufmachung her geändert worden sind. Dafür gab' es dann bestimmt einen guten Grund, weil in Deutschland und gerade auch in den betroffenen Behörden auch langsam mal Schluss ist mit dem Sozialbetrug. So etwas gibt es zu oft. Das Asylrecht ist ein wichtiges Grundrecht! Es ist im Grundgesetz verankert.

Aber in diesem Falle wissen wir nicht um wen es geht. Wir wissen nicht wer er ist, wo er her kommt und was er will.

Und dann kommst du, stellst hier eine Frage online und behauptest dann auch noch, du seist Sozialarbeiter.

Was soll das?

Könnt' ihr nicht mal ein bisschen Respekt vor eurem Gastland haben und euch an die hier geltenden Gesetze halten?

In dem Brief steht klar drin, dass er zum Termin zu erscheinen hat. Andernfalls, bei wichtigem Grund, muss er sich vorher dort melden und einen anderen Termin vereinbaren.

Was erwartest du denn jetzt hier? Du hast nahezu keine Information gegeben und Informationen zensiert und erwartest auf Basis der wenigen Informations-"Fetzen", dass man dir hier antwortet.

Wir sind hier keine Hellseher, die in eine Glaskugel blicken können und dann sehen, was da los ist bei euch.

0
@Avith

Sei Froh das man sich hier zurück halten muss. Lesen mal die Gesetze . Nach dem Gesetz haben 98% kein Bleibe Recht.

0
@110101101

Ich habe lediglich Personalien zensiert und was meinst du mit bisschen Respekt von eurem Gastland? Ich bin Deutscher Staatsbürger sowie meine Familie es schon immer war aber scheinbar hast du keine Ahnung also lass es und antworte nicht als wie mit so einem misst zu antworten

0
@Avith

Das ist kein "misst". Das, was du schreibst, ist Mist! Man hat nicht das Gefühl, dass du Deutscher Staatsbürger wärst. So wie du schreibst, hat man eher das Gefühl, dass so ein "Migra-Boy" bist, so 'n Typ, der in einer Parallelgesellschaft in Deutschland aufgewachsen ist. Deutscher Ausweis, ja. Migrationshintergrund auch ja. Integriert? Nein, nicht wirklich. Sorry, aber fällt mir kaum noch was Anderes zu ein. Es provoziert mich wirklich, was du da hier alles geschrieben hast. Wenn du jetzt auch noch für dich reklamierst, Deutscher Staatsbürger zu sein, dann hättest du die ganze Frage nicht stellen dürfen eigentlich!

Du lädst ein Foto rein. Darauf zu sehen im Schriftstück ganz deutlich "Ihre persönliche Vorsprache ist zur Nutzung des Aufenthaltserlaubnis erforderlich"! Und du fragst, was das zu bedeuten hat und willst in mehreren Kommentaren nicht einsehen, dass es ein Termin zur Vorsprache ist.

Wen willst du hier eigentlich verarschen? Mich, dich und den Staat? Oder nur mich und den Rest der Gesellschaft?

Du hast eben nicht nur Personalien zensiert. Wie du selbst zugegeben hast, hast du ja auch die Betreff Zeile zensiert. Aber wenigstens konntest du mir ja soweit folgen und wusstest genau, was mit "Betreff" gemeint ist und wo man diesen im Brief findet.

Verstehe ich nur nicht, warum du dann alles Andere nicht verstehst.

Aber, ist mir auch egal... An dieser Stelle ist Schluss für mich, weil ich deine gesamte Art und auch die Art und Weise der Fragestellung eingangs respektlos den Fragestellern und den Deutschen gegenüber finde.

0
@110101101

Ich bin Deutscher bin ich dann respektlos mir selbst gegenüber?

Übrigens ist der Brief von einem alten Freund wie ich angegeben hatte

Den Betreff habe ich im Nachhinein erwähnt

Was ist los mit dir? Als würde ich mit einem Hauptschüler versuchen zu diskutieren

0
@Avith

Dann versuch es besser kein zweites Mal, denn da wirst du voraussichtlich auch scheitern, da du nicht in der Lage bist, den Text zu verarbeiten. Ist mir auch völlig egal, ob du Deutscher bist oder nicht. Du bist meiner Meinung nach ein Provokateur und ein Trottel. Du bist nicht fähig zu diskutieren und willst auch gar nicht diskutieren. Das Einzige, was von dir kommt, sind Beleidigungen, während ich dir in mehreren Kommentaren sachlich dargelegt habe, was Sache ist. Damit kamst du nicht klar und hast dann eine Märchengeschichte nach der anderen aufgetischt. Und dann fühlst du dich mit deinen lächerlichen Kindergarten-Geschichten auch noch stark und plusterst dich weiter auf, als hättest du den totalen Durchblick.

Bei dir könnte ich mir echt gut vorstellen, dass du wirklich gerade irgendeinen Typen angerufen hast, der genauso viel Ahnung hat wie du. Und der hat dir einfach "ja und Amen" gesagt zu deiner Frage, wenn er sie denn verstanden hat und du glaubst jetzt, dass bei deinem "alten Freund" alles genauso verlaufen wird, wie es bei deinem Telefonjoker verlaufen ist, nur weil dein Telefonjoker dir das gesagt hat, was du ihm in den Mund gelegt hast.

Wie bekloppt muss man eigentlich sein, Junge?

Hast du überhaupt einen Schulabschluss?

0
@110101101

Ja ich hab Abitur ;) du scheinbar nichts

Du bist bist mir zu dämlich

Argumentieren kannst du scheinbar auch nicht daher die kurze Antwort

0
@110101101

Achso ich bin übrigens noch nie gescheitert

Ich liebe dich

Denn ich diskutiere so gern mit Leuten wie dir von denen viele auch von der 3 Welt kommen

Ich weiß sagt man nicht aber du bist echt interessant

Bist du Russe?

0
@Avith

Es schön das ihr euch so gut verstehen tut ihr beiden xd.

0
@Avith

Ich komme nicht von der "3. Welt", aber egal. Und ich bin auch nicht Russe. Und ich will auch keine Beweise. Ich will nicht mal, dass du mir irgendetwas glaubst oder den Versuch unternimmst dich weiter zu bilden. Ich will auch nicht, dass du den Versuch unternimmst, mich beleidigen zu wollen oder die Nazi-Keule raus zu holen. Denn meiner Ansicht nach bist du ein Idiot. Ganz unabhängig davon welche Nationalität du hast. Es ist mir piepegal. In jedem Land der Erde kann es Idioten geben. Du bist einer davon. Einer, der behauptet, er würde studieren und im nächsten Satz sagt, er sei Sozialarbeiter, wofür er aber nicht studieren brauchte. Und in jedem anderen Absatz beleidigst du mich und wirfst mir fehlende Bildung vor und stichelst wie ein 13-jähriger herum mit den Worten "Geh nochmal zur Schule" und Ähnlichem. Das ist nicht mal ein schlechtes Niveau. Das ist gar kein Niveau. Insofern bemühe dich nicht. Ich will gar nichts von dir. Ich kann leider nichts verhindern. Aber, ich will es trotzdem nicht.

0

Das ist eine Einladung. Termin zur Vorsprache.

Seid ihr unfähig zu lesen?

Es geht um seine Aufenthaltserlaubnis. Entweder diese wird dann verlängert oder er wird abgeschoben. Dazu ist die Behörde da, um das zu prüfen.

Woher ich das weiß:Recherche

Nein es ist kein Termin zur vorsprache sowas hatte ich mit anderen Flüchtlingen das sah anders aus

0
@Avith

Doch. Steht drin. Direkt im ersten Satz. Aber, da du schlauerweise die Betreffzeile zensiert hast, weiß man eig. nicht genau worum es geht. Wenn dein alter Freund genau so drauf ist und nicht mitwirkt, dann gute Heimreise.

1
@110101101

Der betreff ist "Vollzug des Aufenthaltsgesetzes" hoffe jetzt weißt du worum es geht

Es kann kein Termin zur vorsprache sein er geht alle 3 Monate seinen Aufenthalt zu erneuern und ich war ein paar mal dabei da gab es auch keinen Brief oder so er musste selbständig dort erscheinen

0
@Avith

Aha. Hatte gerade an anderer Stelle ein Kommentar verfasst.

Nun, bei dem Betreff würde ich mal davon ausgehen, dass es eine etwas ernstere Sache ist.

Und das hat gewiss auch einen guten Grund.

Hoffe ich zumindest.

Ich will kein ungerechtes Urteil fällen und eine Abschiebung in ein Krisenland befürworten.

Aber, den Eindruck, den die ganze Frage jetzt gemacht, so wie du schreibst, kann ich nur sagen: Gute Heimreise!

Das wirkt irgendwie so locker, wie du das schreibst, alles so nach dem Motto "Jo, wir sind zwar in eurem Land, aber is ja egal, wir fühlen uns wohl... wir machen was wir wollen. Und is uns eig. egal, was ihr für Gesetze habt..." So kommt das rüber!

1
@Avith

Und doch, selbstverständlich kann es ein Termin zur Vorsprache sein. Warum auch nicht? Es kann auch von der Regel abgewichen werden, wenn in der Behörde neue Erkenntnisse vorliegen oder neue Gesetze gelten. Das muss nicht immer alles ein "Standardprogramm" sein, wo die Leute lustig alle 3 Monate zum Amt gehen, um sich den Aufenthalt mal eben erneuern zu lassen!

Was glaubt ihr denn, wo ihr seid? Denkt ihr, nur weil Deutschland (noch) wirtschaftlich so überdurchschnittlich stark ist, kann Deutschland jedem Ausländer, der von irgendwo her kommt Jahrzehnte lang ein schönes Leben finanzieren?

0
@110101101

Also ich hatte genug Asylbewerver um sagen zu können das es keine Abschiebung ist da er noch keine gerichtliche Verhandlung hatte wie es sein sollte in dem Fall haben die ihren Aufenthalt bekommen es geht ohne gerichtliche Verhandlung nicht du kennst dich scheinbar nicht aus aber antwortest trotzdem darauf

Dem ist ein riesen Unterschied zwischen Aufenthaltserlaubnis und Aufenthaltsgenehmigung ich denke mal du weißt nicht was der Unterschied ist

0
@110101101

Was glaubt ihr den wo ihr seid? Also ich bin in meinem Land Deutschland wo ich geboren bin und studiere derzeit keine Ahnung weshalb du mich da mit reinbeziehst

0
@Avith

Selbst wenn all' dem so sein sollte... Es ist ein Termin. Es ist irgendeine Art "Vorsprache". Es geht um eine oder "die" Aufenthaltserlaubnis. Und er muss dort hin!

Das sind die Fakten!

Und, wenn du anderer Meinung bist, dann bitte schön, sag' deinem alten Freund doch, er soll einfach zu Hause bleiben. Zockt 'ne Runde BubbleGame oder raucht irgendwas... Er wird schon sehen, was er dann davon hat...

Wie man mit so einer Einstellung hier überhaupt leben kann, ist mir rätselhaft.

Aber, wenn du diskutieren willst, dann gib' mir 3 bis 4 Tage. Dann werde ich mich zum Thema Asylrecht mal richtig schlau machen in allen diesbezüglichen Gesetzen und Broschüren, sowie Zeitungsartikeln und Ratgebern von Asyl pro und was es da alles gibt... Und dann sehen wir mal, wer mehr Ahnung hat und wer nicht.

Du jedenfalls machst jetzt schon den Eindruck, als glaubtest du Vieles zu wissen. Du scheinst dir deiner Sache sicher zu sein und betreibst so gesehen "Lobbypolitik" auf deine Weise. Du kennst wahrscheinlich eben nur das, was du von deiner Routine her kennst, was du bisher immer erlebt hast, machst das nach, was man sich im Ausland unter den Leuten erzählt. Spätestens kurz vor der Grenze "Schmeiss dein Pass weg", "Gib ein anderes Alter an"... "Sag denen Asyl" ... sag denen "du weißt nicht"... "tu so, als würdest du nicht kapieren worum es geht"... Also mach' mir doch nichts vor hier. Ich weiß schon auch ein bisschen was von den Realitäten und wie viele denken und warum viele kommen. Das Eine ist aber persönliches Wunschdenken und das Andere ist das Gesetz. Und laut Gesetz hat derjenige Recht auf Asyl, der z.B. in seinem Heimatland die Todesstrafe fürchten muss und der nicht aus einem sicheren Drittstaat kommt. E. Snowden z.B. müsste normalerweise Recht auf Asyl haben in Deutschland. Nur, ist es in seinem Falle eben etwas komplizierter, da hier diverse, schwergewichtige politische Interessen eine Rolle spielen. Aber das nur mal so am Rande! Snowden ist ein Held und hat Vieles für die Gesellschaft, für alle Menschen, sowohl in Demokratien, als auch in Diktaturen, wo es Internet gibt, getan.

Aber zurück zu dir. Du siehst, dass eine Behörde scheinbar von der "gewohnten Weise" abweicht und schon bist du überfordert, weil du sowas noch nie erlebt hast und die Behörde vielleicht bisher (!) in deinem Falle bzw. in den dir bekannten Fällen alle Asylbewerber "durchgewunken" hat.

Kann ja auch sein... Und wird auch diverse Gründe haben. Keine Zeit. Überforderung usw.... Jeder Fall muss geprüft werden.

Also, was wollt ihr denn noch alles? Jeder einzelne Fall wird geprüft! Auch dein alter Freund! Er wird angehört. Er kann Widerspruch einlegen. Er ist doch anscheinend jetzt auch schon mehrere Monate im Land!

Leute, was wollt' ihr mehr? Was soll das?

Es reicht jetzt langsam mal! Wirklich! Es ist ein Termin, wo er hin zu gehen hat. Und fertig! Es steht im ersten Satz, dass es eine Vorsprache ist.

Wenn euch das alles zu viel ist oder ihr schon gar kein Recht auf Asyl habt, dann bitte, reist doch einfach aus und lasst uns in Ruhe!

Wir haben echt genug Konflikte!

0
@Avith

Wie ich jetzt gerade erst lese.... Du wurdest in Deutschland geboren? Und du studierst derzeit? ... Vorhin hast du geschrieben, dass du Sozialarbeiter bist... Also... sorry, aber, so wie du schreibst, sowohl vom Inhalt, deinem Textverständnis als auch der Rechtschreibung her, will ich dir lieber nichts von beidem glauben! Dass du in Deutschland geboren wurdest, das kann ich dir allerdings glauben und finde das Ganze dadurch aber dann nur umso schlimmer...

0
@110101101

Er ist seid 5 Jahren hier und du hast wir zuvor schon erwähnt keine Ahnung aber bildest dir ein Schwachsinn schreiben zu müssen naja ok macht nicht du kannst nichts dafür so wenig gebildet worden zu sein

Hab das Rätsel übrigens gelöst er bekommt seinen Aufenthalt

Woher ich das weiß?

Naja hab Kontakt mit ehemaligen asylbewerber die ich gut kenne die ihren Aufenthalt vor kurzem bekommen hatten den allergleichen Brief bekommen

Nur die Anschrift war anders haha

Geh noch mal für ein paar Jahre in die Schule dann kannst du dich mit mir unterhalten so macht es keinen Sinn

Gib mir Bescheid wenn du Abi hast und master in einem technischen Studiengang haha

0
@110101101

Ich bin Sozialarbeiter dafür ist nicht unbedingt ein Studium nötig aber das wusste du ja nicht und ja meine Rechtschreibung ist miserabel ich geb mir auch nicht viel Mühe dafür meine Grammatik ist in perfekt ich bin nur zu faul , . und wad weiß ich zu tippen du bist erbärmlich und kannst dich nicht mit mir messen

0
@Avith

Du weißt ganz genau, dass ich nicht mit einer Silbe Schwachsinn geschrieben habe. Alles, was ich geschrieben habe, hatte auch einen Sinn.

Dass du jetzt plötzlich das "Rätsel gelöst" hast und auch die Art und Weise wie du davon schwärmst, zeigt einmal mehr welch' Geistes Kind du bist. Das ist Kindergarten-Niveau!

Du bist der, der hier Schwachsinn schreibt. An einer Stelle behauptest du, du wärst Sozialarbeiter, an anderer Stelle sagst du, du würdest derzeit studieren. Dann erzählst du, du wärst Deutscher Staatsbürger. Aber gleichzeitig kannst du keinen deutschen Brief lesen und verstehen.

Und jetzt präsentierst du "oho oho seht her, ich habe das Rätsel gelöst!" und schreibst in diesem Zusammenhang davon, dass du Kontakt mit einem "ehemaligen Asylbewerber" gehabt hast.

Wie blöd bist du eigentlich?

Glaubst du im Ernst, dass jeder Asylbewerber in Deutschland die selbe Zukunft und das selbe Verfahren hat? Nur weil dir irgendein "ehemaliger Asylbewerber" auf Zuruf erzählt hat, dass er den "allergleichen Brief" bekommen hat und dann "Aufenthalt bekommen hat", glaubst du, dass das bei deinem "alten Freund" genau so sein wird?

Es kann auch genauso gut ganz anders sein.

Insofern, absolut schwachsinnig solche Aussagen zu treffen. Dummschwätzerei ist das.

Du bist ein Angeber, der hohle Phrasen von sich gibt. Du redest von Bildung, hast aber selbst keine.

0
@Avith

Jetzt wird's immer besser... Schreib' ruhig weiter...

0
@110101101

Dann lass und doch mal privat unterhalten du bist keine Herausforderung für mich

Du glaubst nicht das ich deutscher bin? Aber gut ich glaub auch das du wie ich von deinen Kommentaren erlesen konnte viel zu blöd und zu weit unter mir bist wie dich ernst nehmen zu können

Siehst du es anders dann schreib mir mal ich finde Dinge wie dich amüsant erinnert mich an einen möchtegern Diktator :D

0
@110101101

Hab ich doch aber du wirst leider nicht besser scheinbar hast du nichts um gegen mich ankommen zu können daher deine verzweifelte vorangehensweise

0
@Avith

Nochmal: Im Brief steht, dass eine Vorsprache erforderlich ist. Du fragst hier auf gf., was das bedeutet Und am Ende behauptest du, du wärst Deutscher.

Finde den Fehler.

Verzweifelt ist bei mir nichts. Du bist verzweifelt. Du gibst hier den größten Mist von dir und hast einfach gar keine Peilung mehr.

0

Oben drüber steht Vollzug des Aufenthaltsgesetzes

Danach müsste eigentlich der genaue Grund stehen, ist aber übermalt, kannst du ja selber lesen.

Das kann ansonsten alles mögliche sein. Eine Abschiebung eher nicht, sonst wäre es ja sinnlos, dass man jemand anderem eine Vollmacht ausstellen kann.

Vielleicht wird die Aufenthaltsgestattung eingezogen und eine Duldung erstellt? Das würde aber auch heißen, der Asylantrag ist abgelehnt. Und dazu hätte er eigentlich Bescheid vom Bamf kriegen müssen...

kann man nicht lesen

unscharf und verschwommen

Draufklicken bitte

0

Was möchtest Du wissen?