Atome stabilisieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unter der Voraussetzung, dass das Element beibehalten werden soll, geht dies nur, wenn es von diesem Element auch stabile Isotope gibt (zB. Kohlenstoff, Wasserstoff, Blei, Gold usw.) kann man mit Hilfe von Teilchenbeschleunigern dem Atomkern gezielt Neutronen zufügen bzw. entnehmen, wodurch das Isotop verändert wird und ein stabiles Isotop erreicht werden kann.

Existiert von einem Element kein stabiles Isotop (zB Uran, Plutonium), ist dies nur möglich durch Zugabe und Abgabe von Protonen, wodurch allerdings ein anderes Element gebildet wird. -> Kernspaltung / Kernfusion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Der Zerfall ist ein quantenmechanischer Prozess - initiiert durch die schwache Kernkraft innerhalb des Atomkerns.

Kein makroskopischer physikalischer Prozess von außerhalb kann das aufhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Es gibt nur ganz wenige Prozesse, wo das möglich ist, wenn also ein Proton im Kern mit der einem Elektron der Elektronenhülle reagiert.
Da kann es hilfreich sein, die Elektronen zu entfernen.

Vielleicht ist es auch nur ein Fall, habe da irgendwas mit Beryllium im Hinterkopf, kann aber auch falsch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?