Atmung bei Griffon Bruxellois und Petit Brabancon

2 Antworten

der Petit Brabancon(ich besitze einen Rüden)hat absolut KEINE probleme mit der Atmung.Diese Rasse ist schon Uralt und wurde NIE ÜBERZÜCHTET weil es NIE ein modehund war.Der Petit Brabancon ist geeignet für Senioren,für Kleinkinder und Allergiker da er nicht haart.er ist ein robustes Tier trotz seine geringe Größe,und ist daher auch für kleinbehauste geeignet.

Hunde sind Lauftiere! Wie soll ein Hund mit verformtem Kopf und Nase da genügend Luft bekommen. Meiner Ansicht nach sind diese Züchter kriminell und die Tiere Qualzuchten.

Alle unsere Hunde stammen vom Wolf ab. Siehst du da noch eine Ähnlichkeit? Diese Hunde sind vollkommen verzüchtet und haben deformierte Schädel.Die Natur würde sowas nicht erlauben, die Überlebenschancen wären bei Null. Und sowas willst du haben? nur weil du einen "Züchter" kennst, also jemanden, der aus der Verformung und Verunstaltung von Tieren finanziellen Nutzen zieht? Der dir irgendeinen Schmarrn erzählt, daß sowas normal ist?

Ist ein Babyface bei Hunden wirklich ein erstebenswertes Zuchtziel? Oder wird da auf Kosten der Tiere eine Wirkung erzeugt, der Menschen sich schwer entziehen können? Nur für die Kohle? Denk nach!

Was ist der Unterschied zwischen einem Petit Bleu de Gascogne und einen Beagle?

Hallo. Ich möchte vielleicht , wenn ich eine größere Wohnung habe , einen Petit Bleu de Gascogne Welpen zulegen. Meine Eltern meinen , dass es kein Hund für eine Etagenwohnung wäre , sondern nur für Jäger , Förster und Leute , die in einer ruhigen , ländlichen Umgebung wohnen. Meine Eltern und Ich wohnen zwar nicht auf dem Land , sondern im Goslarer Stadtteil Jürgenohl und haben nur 15 min Fußweg bis zum Grauhöfer Holz. Meine Eltern hatten von 1984 - 1999 auch einen Hund , einen Beagle. Eigentlich hätten sie sich unseren ehem. ,, Hunter " auch nicht zulegen dürfen , denn er war ja schließlich auch Jagdhund. Und meine Eltern wohnen auch in einer Etagenwohnung. Oder gibt es zwischen den beiden Rassen einen großen Unterschied ? Haben meine Eltern Recht ?

...zur Frage

Mein Hund röchelt - was tun?

Hallo, wir waren schon bei einer Tierärztin, die sagte, das es nur eine harmlose Bronchitis wäre und mein Hund einfach die Tabletten nehmen sollte, die sie uns gab. Trotz den Tabletten hat es mit dem röcheln immer noch nicht aufgehört. Das ist so wie ein "schnarchen". Sie atmet durch die Nase, und macht solche komischen Geräusche. (Der Mund ist auch immer ein Stück offen!) Das geht schon fast 5 Monate so. Die Tierärztin haben wir gewechselt, und die hat die Tabletten abgesetzt. Trotzdem verändert sich nichts! Habt ihr eine Idee, was helfen könnte?

...zur Frage

schnupfen oder kann es an der epilepsie liegen?

mein hund ist an epilepsie erkrankt und das nun schon seit 6 jahren. sie hat in letzter zeit eine ziemlich laute atmung bzw atmet durch den mund und hat auch manchmal richtige nießanfälle und leckt oft über die nase. ist das "nur" eine erkältung oder kann das auch an der epilepsie liegen? danke schon mal im vorhinein

...zur Frage

Hund Gaumensegel OP, warum so komische Nachwirkungen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meinem Mopsrüde wurde am 08.11.17 das Gaumensegel gekürzt. Nun ist es so, dass er zwar aufgehört hat zu Röcheln und das Schnarchen sehr viel weniger wurde aber seit der OP schlecht Luft holen kann, als ob bei ihm die Nase zu wär. Das ist teilweise beängstigend. Er kann den Kopf nicht richtig auflegen und von daher nicht ordentlich schlafen und wenn er mal einschläft, dann ist es so als ob die Atmung aussetzt und er muss mit einer Schnappatmung Luft holen. Das klingt dann alles sehr "zu"

Nasenlöcher etc. wurden nicht gemacht, nur Gaumensegel.

ich mach mir langsam Sorgen weil es seit der OP irgendwie nicht besser wurde und ich dachte er kann dann wieder ordentlich atmen. TA Termin ist zwar heute aber erst abends und man macht sich auf seiner Arbeit schon Sorgen und vielleicht hat jemand auch sowas erlebt.

MfG

...zur Frage

Welpe schläft komisch?

Hey. Ich habe einen 11 Woche alten Welpen, der nun schon seit ein paar Tagen bei uns haust. Ich weiß nicht wieso, aber ich mache mir echt bei jeder Kleinigkeit sorgen. Er schläft gerade ziemlich komisch, er liegt neben mir in seinem Körbchen, auf dem Rücken, und seine Beine hält er in die Luft. Sieht nicht gerade sehr entspannt aus. Atmen tut er ein bisschen langsamer als sonst (glaube ich). Wirklich wach zu kriegen ist er auch nicht, manchmal streckt er sich nur, oder bewegt seine Pfote. Manche würden mich jetzt vielleicht für verrückt erklären, aber ist das normal? Sorry, es ist mein erster Hund u. ich mache mir wirklich sehr viel Sorgen u Gedanken über jede Kleinigkeit. Ist er einfach nur müde vom heutigen Tag? (Waren zu Besuch bei Oma). Lg,

...zur Frage

Hund atmet 133 mal in der Minute

Hallo,

mein Hund, ein 6 Monate alter Golden Retriever, atmet 133 mal in der Minute im Ruhezustand (er schläft). Ist das normal?

LG und danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?