Astrophysik - Selbststudium

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo annunakix,

leider hast Du nicht angegeben, auf welchem Niveau die Astrophysik-Bücher sein sollen, deshalb ein paar verschieden anspruchsvolle Tipps:

  • als roten Faden und Überblick unübertroffen trotz seines Alters: "Unser Kosmos" von Carl Sagan, am besten in der alten gebundenen deutschen Ausgabe von DroemerKnaur mit 500 farbigen Abbildungen. Bei amazon gebraucht ab 3 Euro plus Versand, da kann man nicht viel falsch machen. Sagan gibt mit den besten Überblick über die Geschichte der Astronomie und der Physik und ihren geschichtlichen Kontext. Es geht um den Platz der Menschheit im Kosmos und um das Erkennen dieses Platzes; es geht um Marsmissionen, die Voyagersonden, Sternentwicklung,...

  • falls Du Englisch kannst, gibt es "Unser Kosmos" auch als 13 stündige Serie von Sagan, aber eben nur auf Englisch ("Cosmos") ebenfalls auf amazon

  • also den Harald Lesch hast Du schon gesehen. Hast Du ihn denn auch schon gelesen? z.B. "Sterne: Wie das Licht in die Welt kommt" über Sternentwicklung etc, "Kosmologie für Fußgänger" - die einfache Variante - "Kosmologie für helle Köpfe" die etwas anspruchsvollere Variante der Kosmologie; unterhaltsam auch das Gespräch von ihm mit Gaßner "Vom Urknall bis heute morgen" als Buch oder Audio CD, aber nicht ganz billig.

  • wenn es etwas anspruchsvoller sein darf/soll, würde ich zu Brian Greene raten, "das elegante Universum" und "der Stoff aus dem der Kosmos ist". Hier geht es hauptsächlich um physikalische Erkenntnisse über das Universum, Kosmologie und Urknall

Florian Freistetter wurde ja schon genannt (sein Blog ist bekannt? Der ist nämlich immer lesenswert.)

Grüße

Super! Das hat mir sehr weitergeholfen. "Kosmologie für Fußgänger" habe ich vor ein paar Jahren mal gelesen.

0

Hi,

Gucke dir doch die Video Reihen von Harald Lesch an einmal Alpha Centauri und einmal Lesch's Kosmos. Und Lesen würde ich aufjedenfall Stephen Hawkings eine kurze Geschichte der Zeit, Stephen Hawkings das Universum in der Nussschale und noch diverse Bücher von Florian Freistetter wie Krawumm oder der Komet im Cocktailglas!

LG

Danke für deine schnelle Antwort! Alpha Centauri-Folgen habe ich schon einige gesehen und Lesch's Kosmos steht bei mir jetzt danach auf der Liste :-) Ich meine das Bekannte von mir einige der Bücher besitzen die du genannt hast - werde mich mal erkundigen.

3

Für die Astrophysik müsstest du erstmal die Physik ein bisschen verstehen und selbst dann ist das doch ziemlich kompliziert und ich kenn einige Leute, die selbst, wenn sie sich das nicht selbst beibringen, viele Probleme im Studium haben...

Also ich denke das Thema ist etwas zu kompliziert und weitgefächert um sich das alles selbst bei zu bringen.

Es ist ja nicht so, dass ich Physik wissenschaftlich betreiben möchte... Es ist eher ein Hobby für mich, um meine Neugierde zu stillen :-)

0

Roter Wurm in der Dusche - Woher?!

Bevor jemand denkt ich wohne im Müll - nein, ich bin sehr kleinlich was Haushaltshygiene angeht!!

Also, heute beim Saubermachen ist mir in der Dusche an dem Rahmen von der Abtrennung ein roter Faden aufgefallen. Dieser hat sich bewegt und sich als Wurm entpuppt, konnte beim genaueren Betrachten einzelne Glieder genau erkennen. Am liebsten hätte ich drauf gebrochen. Ca. 1 cm lang und sehr dünn, rot-braun.

Weiss jemand, was für ein Schädling das sein könnte?? Hatte vor ner Woche mal eine Fliege im Bad, aber die entwickeln sich doch aus Maden?! Das war definitiv ein Wurm..

...zur Frage

Studium in Richtung Astrophysik ohne es vorher als Fach gehabt zu haben möglich?

Die Frage klingt zwar nach einer Person mit einem Durchschnitts-IQ von unter 100, allerdings kenne ich mich in dem Bereich relativ wenig aus und suche einen Rat von Absolventen. Ich bin momentan dabei, mein Abitur zu absolvieren und will danach ein Studium mit den Fachbereich Astrophysik anfangen, jedoch habe ich mir jegliches Wissen diesbezüglich selbst beigebracht. Ich bin zwar in Physik ziemlich gut, allerdings haben wir da auch nicht den Bereich Astrophysik behandelt. Ist es deswegen Riskant ein Studium dieser Art anzufangen?

...zur Frage

Interessante Themen/Aspekte (positiv oder negativ) zum Thema Radioaktivität?

Moin, Moin!

Wir sollen im Physikunterricht im Rahmen eines Projektes zum Thema Radioaktivität ein Wahlthema schreiben. Bei diesem gibt es keinerlei Vorgaben, lediglich soll es ein Thema ausarbeiten, welches einen Zusammenhang mit Radioaktivität hat. Nun weiß ich allerdings nicht genau über welches Thema ich schreiben könnte.. Ich habe mich schon ein bisschen informiert und bin dabei auf Themen, wie positives in der Medizin oder negatives, wie zum Beispiel Reaktorunfälle, wie in Fukushima oder Tschernobyl, gestoßen.

Ich bin mir allerdings unschlüssig, eventuell kann mir irgendwer einen Anstoß geben oder weiß vielleicht interessante Themen?:) P.S. ich bin in der 9. Klasse im Gymnasium

Dankeschön schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Nur für Mädchen! Habe ich was bei meinen Schamhaaren?

Hallo! Ich bin erst 14 Jahre alt, aber habe was im unteren Bereich. Also meine Haare fallen sehr schnell aus und sehe auch Einzelne, die in meine Unterhose liegen. Ich habe weiße Pünktchen, die hängen an meine Schamhaare und liegen auch in den Schamlippen, daher bin ich sicher, dass es keine Pickel sind (Ich habe nämlich viel gegoogelt, bin aber auf keine Lösung gekommen), weil sie schauen nicht mal annähernd so aus und sitzen nicht nur auf die Haut sondern meistens an dem Haarspitzen. Erst heute habe ich auch so eine klebrige braune Flüssigkeit endeckt, die meine Haare zusammenkleben lässt. Außerdem juckt es schon seit längerem im unteren Bereich. Weiß jemand, ob es einen Zusammenhang zwischen all dies hat oder zumindest was die weiße Pünktchen auf sich haben? Muss ich mir Sorgen machen? Brauch dringend Hilfe!!

...zur Frage

Wie seid ihr mit einer Abtreibung umgegangen?

Ich weiß nicht, ob ich schwanger bin - in zwei Tagen bekomme ich meine Tage, oder eben nicht... Aber ich mach mir wegen der Vermutung die ganze Zeit über eine Abtreibung gedanken. Habe mich informiert, mir sämtliche dokus angeguckt, mir sämtliche Erfahrungsberichte durchgelesen und angesehen. Das alles hat mich ziemlich mitgenommen.. Aber ein Kind passt eben gerade nicht in mein Leben. Kann mir jemand, der eine Abtreibung durchmachen musste, vielleicht mal erzählen, wie es war das zu verarbeiten? Wie es in dem Moment war? Ob es schmerzhaft war? Wie man sich danach fühlt? Ob man sich alleine gelassen fühlt? Ob man sich Vorwürfe macht und Schuldgefühle hat? Solche Sachen würden mich total interessieren. Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Unity Engine Raster erzeugen?

Hi da draußen. Interessiere mich seit längerem für die entwicklung von kleineren spielen und habe damit angefangen, mich mit der unity engine zu beschäftigen.

Nun benötige ich so etwas wie ein Raster, das heißt, etwas, das einzelne, am besten skalierbare kacheln aufweist, auf die man zugreifen kann, um dort beispielsweise eine säule entstehen zu lassen.

Gibt es dafür zufälligerweise Tools? Wenn nicht, wovon ich ausgehe, wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand im groben erzählen könnte, wie sich ein solches raster mit skalierbaren und zugriffsbereiten kacheln coden lässt...

Im vorraus schon mal danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?