Arme und Beine schlafen sehr schnell ein

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es häufig vorkommt, solltest Du Deinen Arzt aufsuchen. Hierfür gibt es viele Ursachen warum. Magnesium z.B. Verla aus der Apotheke hilft manchmal auch schon. Der Apotheker wird Dir mit Sicherheit auch noch einen guten Rat geben, wenn Du nicht zum Arzt möchtest.

Meine beine und Füße schlafen auch sehr schnelle in (Sitzen mit einem bein überschlagen nach 2 Minuten). Ich habe allerdings auch Bewegungsstörungen. Diese Diagnose hat ein Orthopäde vor kurzem gestellt. Ich leide sehr oft an Stechschmerzen im Hüftbereich. Diese Schmerzen ziehen schnell ins Bein. Durch diese Bewegungsstörung werden bestimmte Nerven eingeklemmt, die Reize (z.B.: Einschlafende Gliedmaßen) auslösen. Eventuell hast du so etwas ähnliches? Das einzige was ich machen kann ist--> viel Sport in Richtung Stabilisierung (Pilates, Yoga, etc.)

Eingeschlagene Gliedmaßen haben gar nichts mit Durchblutungsstörungen zu tun! Es dreht sich alles um die Nervenbahnen - daher auch diese Symptome bei MS und zB Bandscheibenvorfällen.

Sollte also in eigentlich normalen Positionen und beim Sitzen in kurzen Zeiträumen diese Symptome auftreten, besser zum Arzt gehen. Es gibt eine ganze Reihe von Krankheitsbildern, die eingeschlafene Gliedmaßen mit sich bringen. Meist nichts Dramatisches, aber doch behandlungsbedürftig.

Am verknoteten Sitzen liegt das. Kenne das Problem nur zu gut.

ich denke auch, du sitzt so verknotet, dass dir die Blutzufuhr abgeschnürt wird und dann "schläft" alles ein.

Was möchtest Du wissen?