Armani Anzug in Türkei anfertigen

4 Antworten

Naja, um einen Anzug von Armani zu bekommen, wirst Du den wohl auch bei Armani kaufen muessen. Dass die in der Tuerkei produzieren lassen, heisst ja nicht, dass Du in der Tuerkei einfach in der Naeherei auftauchen kannst und dort einen haben willst.

Wenn du in der Türkei einen Armani Anzug kaufen möchtest, ist das ein Trugschluss. Armani Anzüge kosten viel, weil 1/4 des Verkaufspreises in Marketing investiert wurde, 1/4 des Preises ist der Lohn vom Verkaufspersonal in Deutschland (höhere Serviceleistung als bei Billigmarken, inkl. Türsteher), ein weiterer grosser Teil des Umsatzes geht für die Ladenmieten an den teuersten Standorten der Städte drauf, und zuletzt kostet das Qualitätsmanagement und die Investition in die Produktionsprozesse. Jeder 'Armani' Anzug, der beim Armani Konfektionären das Armani Qualitätsmanagement durchlaufen hat, gelangt in die Absatzkanäle Armanis. Jeder Anzug, der nicht im Armani Geschäft zu kaufen ist, ist kein Armani Anzug. Nun die Ausnahme: Zum Teil produzieren die Hersteller mehr Kleidungsstücke als der Auftraggeber (eine Marke) bestellt hat. Wenn du von solch abgezweigten Produktionen einen Anzug kaufen kannst, ist das Markenrechtlich (sofern das Label eingenäht ist) illegal, doch würdest du die Logistikkosten, Ladenmieten, Löhne vom Management der Marke, Löhne vom Verkaufspersonal und Gewinne der Marke nicht zahlen müssen. Somit kostet dich ein Anzug, der normalerweise 1500€ im Verkauf kostet, noch rund 120€. Während dieser Abzweigungsmarkt bei vielen Marken existiert, ist dies bei Armani und Hugo Boss nicht der Fall; beide produzieren in eigenen Schneidereien, haben also eigenes Management und volle Kontrolle. Gerade deswegen schaffen sie es, das hohe Preisniveau zu halten, ohne den eigenen Brand mit gleichwertigen günstigen Produkten zu unterspülen. Wenn du Armani günstig kaufen willst, gehst du am Besten in einen Outlet, wo es große Rabatte gibt, vor allem auf Anzüge, die leichte (nicht offensichtliche) Produktionsfehler haben - oder wegen kleiner Verschmutzung oder einer Beschädigung nicht mehr ordentlich verkauft werden.

Ich weiß nicht wie das ganze in der Türkei läuft aber ich habe mir einmal in Marokko 2 Anzüg auf Maß schneidern lassen wo man anschließend gefragt wird welche Marke man eingenäht haben möchte (Markenklau lässt grüßen). Evtl gibt es in der Türkei ein ahnliches Angebot. Bei der Großnäherei von Armani brauchst es erast gar nicht probieren - da kommst erst gar nicht auf Firmengelände!

Lg

Was möchtest Du wissen?