Argumente für mündliche Note?

3 Antworten

Es wäre von Vorteil gewesen, hättest du selbst schon HIER einige Argumente für (oder gegen) deine mündliche Mitarbeit gegeben.

Außerdem kann ich den beiden bisher Antwortenden nur Recht geben !!

  • mündliche Mitarbeit (Qualität, NICHT Quantität !!!),
  • häufiges Vorlesen der Hausaufgaben,
  • Anfertigung MEHRERER Stundenprotokolle,
  • Anfertigung von Referaten,
  • SINNVOLLE, DURCHDACHTE Fragen an Lehrer und / oder Klasse,
  • Sozialverhalten / Übernahme von Aufgaben....

u.v.a.m. !

pk

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Eine 6.

Weil du nicht fähig bist, selbst deine Hausis zu machen.

WOHER bitte schön sollen WIR wissen, was für eine Note du verdient hast? Sollen wir Hell sehen? Wir wissen doch überhaupt nicht, wie du dich mündlich beteiligst!

ICH als Dein Lehrer würde dir eine 6 Minus geben, mit starken Bedenken und Rücksicht auf die Eltern.

Wir kennen dich nicht, also können wir kaum einschätzen, wie du mündlich bist.

Das kannst du selbst, so schwer ist das nicht.

Was möchtest Du wissen?